Venture-Capital-Markt trotzt der Krise

Noch zeigen sich am Venture-Capital-Markt kaum Folgen der COVID-19-Pandemie. Während die Zahl der VC-Investments im vergangenen Quartal eingebrochen ist, blieben die investierten Summen nahezu konstant.

Der aktuellen Studie ‚Venture Pulse‘ der Unternehmensberatung KPMG zufolge, wurden im zweiten Quartal 2020 weltweit 62,9 Milliarden Dollar Risikokapital investiert. Die Summe entspricht beinahe genau dem Volumen am Venture-Capital-Markt aus dem ersten Quartal von 63,8 Milliarden.

Europäische Startups konnten die Summe des eingesammelten Risikokapitals zum Vorquartal sogar leicht auf 10,1 Milliarden Dollar steigern. Davon entfielen 1,79 Milliarden Dollar auf deutsche Startups. Mit seiner Series-D-Finanzierung in Höhe von 275 Millionen Dollar belegt das Münchner Flugtaxi-Startup Lilium den dritten Platz der größten Finanzierungsrunden im abgelaufenen Quartal. Stefan Kimmel, Partner bei KPMG, prognostiziert für die kommenden Monate:

„Es ist zu erwarten, dass sich die VC-Investoren im nächsten Quartal stark auf ihre eigenen Portfoliounternehmen konzentrieren werden. Während es für Unternehmen in der Frühphase wahrscheinlich weiterhin schwierig sein wird, Finanzmittel einzuwerben, könnten Unternehmen, die auf die sich beschleunigenden Trends reagieren – wie etwa Homeworking, E-Commerce oder Gesundheit und Biotechnologie – einen Anstieg des Investitionsinteresses verzeichnen.“

Digitalisierung durch Corona wird Venture-Capital-Markt antreiben

Die Unternehmensberater erwarten auch positive Nebeneffekte der Corona-Krise. Die Pandemie habe der Wirtschaft zwar erheblichen Schaden zugefügt, so Tim Dümichen, Partner bei KPMG, sie habe aber auch als Katalysator für Veränderungen gewirkt:

„In Deutschland haben viele Unternehmen und Verbraucher die Digitalisierung in der Vergangenheit nur zögerlich angenommen. Das hat sich in den letzten Monaten deutlich verändert. Diese Veränderungen werden langfristige Auswirkungen haben und wahrscheinlich neue Innovationen und neue Venture-Capital-Investitionen vorantreiben.“

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Venture-Capital

News

 

Europäischer Venture-Capital-Markt weiter unter Druck

Laut des „European Venture Sentiment Index“ des Venture-Capital-Spezialisten Venionaire Capital erwarten InvestorInnen und Business Angels eine schwierige zweite Jahreshälfte. Demnach warten viele…

Venture Capital

News

 

Venture Capital erlebte 2019 Rekordjahr in Deutschland

Im vergangenen Jahr konnten deutsche Startups 5,7 Milliarden US-Dollar an Venture Capital einsammeln, 49 Prozent mehr als 2018. Damit ist das Startup-Ökosystem…

Investoren Venture Capital

News

 

Europas Venture-Capital-Markt auf Rekordkurs

Im laufenden Jahr wurde in Europa deutlich mehr Risikokapital investiert als im Vorjahreszeitraum. Sollte der Trend anhalten, wird 2018 ein Rekordjahr für…

Loyalty Prime Investment Venture Capital VC

News

 

Mehr Venture Capital — aber nicht für alle

Die globalen Venture-Capital-Investitionen sind im zweiten Quartal dieses Jahres um 55,3 Prozent gegenüber dem vorherigen Quartal gestiegen. Etablierte Unternehmen erhöhen dabei ihren…

Investoren Venture Capital

News

 

Venture Capital: Investoren trauen sich wieder was

Der VC-Markt zieht an: Im ersten Quartal 2017 floss deutlich mehr Risikokapital als in den Monaten zuvor. Die Investoren konzentrierten sich dabei…

Venture Capital

News

 

Venture Capital: Das denken die Deutschen

Mehr als drei Viertel der Deutschen finden laut einer Umfrage, dass der Zugang zu Risikokapital wichtig für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist. Gut…

Olivenbäumchen

News

 

Venture Capital über die KfW

Im Mai verkündete die KfW, dass sie sich an ausgewählten Wagniskapital-Fonds in Deutschland und Europa beteiligt. Diese Venture Capital-Fonds wiederum beteiligen sich direkt…

15 Millionen Euro im Pott: Venture Stars legt Venture Capital-Fonds auf

Investor

 

15 Millionen Euro im Pott: Venture Stars legt Venture Capital-Fonds auf

Ein Beitrag von deutsche-startups.de. Der Münchner Company Builder Venture Stars legt seinen ersten Venture Capital-Fonds auf. Im Topf des Fonds sind 15…