© Neocom

E-Commerce Startup Neocom erhält Finanzierung

Das Münchner Software-Startup Neocom sichert sich eine Finanzierung in Höhe von über einer halben Millionen Euro durch verschiedene Business Angels.

Nur einige Monate nach der Gründung erhält das Münchner Software-Startup Neocom – die Neo Commerce GmbH – eine Finanzierung von 650.000 Euro. Mit seinem KI-gestütztes Add-on für Online-HändlerInnen, erleichtert das Startup beim Einkaufen in Online-Shops das Finden der passenden Produkte. Mehrere Online-Shops setzen bereits auf die ‚Guided-Selling-Lösung‘. Das überzeugte auch die Kapitalgeber. Zu den Investoren gehören verschiedene Business Angels mit Expertise in E-Commerce und Software-as-a-Service. Unter anderem haben Ralf Fischer, die Caesar Business Angels und Rolf Adam investiert. Die Kontakte vermittelt hatte das Investoren-Netzwerk Baystartup.

Um KundInnen das Vergleichen und Finden der passenden Produkte zu erleichtern, und um Händlern Kosten für Retouren und Kundenservice durch Fehlkäufe der Kunden zu ersparen, hat Neocom sein Add-on für Online-Shops entwickelt. Kern des Produkts ist eine Algorithmus-gesteuerte Produktberatung. Sie ermöglicht KäuferInnen ein individuelles Beratungsgespräch wie mit echten FachverkäuferInnen.

Investoren bringen sich mit Branchenexpertise ein

Sebastian Slomski, Co-Gründer von Neocom, sagt:

„Mit unserem Team haben wir innerhalb kürzester Zeit das Fundament unserer KI-gestützten Technologie aufgebaut, erste Kunden überzeugt und einen richtig guten Investorenkreis mit Erfahrung und Branchenwissen gewonnen.”

Und Mitgründer Dana Nedamaldeen ergänzt:

„Mit unseren Investoren haben wir uns nicht nur frisches Kapital gesichert, mit dem wir unsere Technologie weiterentwickeln und weitere Kategorien mit Expertenwissen an den Markt bringen werden. Vor allem haben wir mit ihnen anerkannte Branchenexperten an Bord geholt. ”

Die Gründer wollen mit der Erfahrung der Business Angels das Unternehmenswachstum noch schneller vorantreiben. Investor Gregor Unger, Partner bei Caesar Business Angels, erklärt:

„Neocom ist die Art von Startups, die wir uns wünschen. Ein kompetentes Gründerteam mit Skills, die sich ergänzen, und eine tolle Lösung für ein bisher noch nicht gelöstes Problem.“

Dabei ist Unger sicher, dass das Startup die Art, wie wir online einkaufen, nachhaltig verändern wird.

Neocom deckt zwei innovative Bereiche des E-Commerce ab

Auch Investor Florian Lüft ist überzeugt:

„Neocom zeigt, dass sich zwei Themen, die im E-Commerce bereits heute Relevanz haben, zu einem wirklich innovativen Thema verbinden lassen – Recommendations und Conversational Guided Selling. Für mich ist die Lösung eine klare Antwort darauf, wie man den besten physischen Verkäufer, den man sich vorstellt, einfach und automatisiert in die digitalen Kanäle einbauen kann.“

So stellt das Add-on von Neocom passende Fragen, um den KonsumentInnen gezielt Produktvorschläge zu machen. Dabei berechnet das System für jedes Produkt, wie gut es auf die individuellen Wünsche passt. Onlineshops können das Add-on schnell, einfach und ohne Aufwand integrieren.

Helen Duran

Als Redakteurin ist die Wirtschaftsgeografin Helen Duran seit 2015 für Euch in der hiesigen Gründerszene unterwegs. Sie ist neugierig auf Eure spannenden Startup-Geschichten!

Ähnliche Artikel

Retorio

News

 

Retorio erhält Finanzierung in Millionenhöhe

Retorio bietet eine Software an, um mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und KI-Methoden eine fundierte Datengrundlage für Recruiting und Personalentwicklung zu schaffen. Mit Basinghall…

Workpath

News

 

Workpath erhält Millionen-Finanzierung

Das Münchner SaaS-Startup Workpath hat eine Finanzierung in Höhe von mehreren Millionen Euro durch Signals Venture Capital erhalten. Die Lösung der Münchner…

e-bot7 gründer series-a-finanzierung kfw award gründen

Investment

 

E-Bot7: KI-Startup erhält 5,5 Millionen Euro in Series-A-Finanzierung

Das Münchner KI-Startup E-Bot7 schließt eine erfolgreiche Series-A-Finanzierung in Höhe von 5,5 Millionen Euro ab. Lead-Investor ist der russische Risikokapitalgeber RTP Global.…

Flyla Gründer

News

 

Reise-Startup Flyla erhält Finanzierung

Das Münchner Reise-Startup Flyla hat seine erste Finanzierungrunde abgeschlossen. Der ehemalige CFO von Jochen Schweizer sowie Business Angels der apa-Friends Investorengruppe haben…

blik

News

 

Logistik-Startup blik erhält 7-stellige Seed-Finanzierung

Das Münchner Startup blik erhält ein siebenstelliges Investment in seiner Seed-Finanzierungsrunde. Das Jungunternehmen will mit seiner disruptiven IoT-Lösung  den Logistikmarkt aufmischen. Das…

casavi

News

 

casavi erhält siebenstellige Finanzierung

casavi hat in einer weiteren Finanzierungsrunde eine siebenstellige Summe erhalten. Das Münchener Unternehmen möchte mit seiner cloudbasierten Plattform die Digitalisierung der Immobilienverwaltung…

KONUX erhält 7,5 Mio. US-Dollar Finanzierung

News

 

KONUX erhält 7,5 Mio. US-Dollar Finanzierung

Das Münchner Startup KONUX, das sich auf die Herstellung intelligenter Sensorsysteme für Anwendungen der Industrie 4.0 spezialisiert hat, konnte neben den erfahrenen…

fos4X erhält 2,3 Mio Euro Series B Finanzierung

News

 

fos4X erhält 2,3 Mio Euro Series B Finanzierung

Das junge Münchener Technologie-Unternehmen fos4X entwickelt faseroptische Messtechnik und konnte jetzt eine neue Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen: Die Falk Strascheg Holding GmbH (FSH)…