Foto: Mr Beam Lasers / Das Kraftbild

Frisches Kapital für Mr Beam

Mr Beam schließt eine Series-A-Finanzierung in siebenstelliger Höhe erfolgreich ab. Zu den Investoren gehören das Family Office Extorel von Falk Strascheg, die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft sowie private Investoren aus dem Baystartup-Investoren-Netzwerk. Die genaue Investitionssumme wurde nicht bekanntgegeben.

Mr Beam entwickelt Desktop-Lasercutter, die privaten und gewerblichen Anwendern den Einstieg in die digitale Fertigung von individualisierten Serienprodukten ermöglichen sollen. Mit seinem Angebot richtet sich das Münchner Startup vor allem an Kreative, die ihre Entwicklungen vermarkten wollen, DesignerInnen und IngenieurInnen, die Prozessschritte automatisieren, Entwicklungen kostengünstiger gestalten und Prototypen beispielsweise für Architekturmodelle entwerfen möchten. Mit dem Mr Beam-Lasercutter können über 30 verschiedene Materialien bearbeitet werden.

Teja Philipp, Co-Founder und CEO von Mr Beam Lasers, über die erfolgreiche Series-A-Runde:

„Wir freuen uns, dass Falk Strascheg uns auch in unserer zweiten Finanzierungsrunde mit Extorel unterstützt. Die erste Runde hat uns eine deutlich stärkere Skalierung sowohl hinsichtlich unserer Teamgröße als auch der Weiterentwicklung unseres Produkts ermöglicht, mit dem frischen Kapital wollen wir die Dreamcut-Technologie und Schneidleistungen unserer Lasercutter nun noch weiter optimieren.“

Auch Falk F. Strascheg, Gründungsgesellschafter von Extorel, zeigt sich begeistert:

„Wir sind beeindruckt von der Agilität des gesamten Teams von Mr Beam Lasers, gerade auch in der schwierigen Corona-Situation, und freuen uns, nun die Runde erfolgreich abgeschlossen zu haben. Wir konzentrieren uns voll auf das weitere operative Wachstum.“

Mr Beam Lasers hat ein Komplettsystem eines Desktop-Lasercutters samt eigener Software entwickelt. Optional ist ein Luftfilter erhältlich, der einen leisen, sicheren und geruchsneutralen Innenraumbetrieb in Büros, am Point of Sale oder in Schulen ermöglicht. Neben dem Kauf der Geräte bietet das Unternehmen auch eine Kurzzeitmiete an.

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Der Liftbot von Kewazo im Einsatz.

News

 

Kewazo erhält 4,2 Millionen Euro frisches Kapital

True Ventures aus dem Silicon Valley und der Münchner Investor MIG investieren 4,2 Millionen Euro (5 Millionen Dollar) in Kewazo. Das Münchner…

Investitionsrekord Fintech

News

 

Daypaio erhält frisches Kapital

Fünf Business Angels und Bayern Kapital investieren in Daypaio. Das Münchner Startup bietet eine cloudbasierte Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) an, mit der kleine und…

Die Geschäftsführer von leadtributor Katharina Blum und Philipp von der Brüggen.

News

 

Leadtributor bekommt von seinen Investoren frisches Kapital

Das Münchner Startup Leadtributor sichert sich im Rahmen einer internen Serie-A2-Finanzierungsrunde eine Kapitalspritze im hohen sechsstelligen Bereich. Alle bisherigen Investoren schießen neues…

SPENDIT

News

 

Frisches Kapital: SPENDIT AG sammelt 4 Millionen Euro ein

Finanzspritze für die SPENDIT AG: Das Unternehmen kann in einer Finanzierungsrunde mit Neu- und Altinvestoren vier Millionen Euro einsammeln. Mit dem frischen…

Nello Teambild

News

 

Frisches Kapital für Münchner Startup Nello

Extrem nervig: Man bestellt etwas online und das Paket kommt überall an, nur nicht in der eigenen Wohnung. Ein Szenario, dem das…

bonventure finanzierung

Investor

 

Frisches Kapital für innovative Sozialunternehmen

BonVenture unterstützt mit sozialem Risikokapital Unternehmen, die gesellschaftliche Missstände beheben und das Gemeinwohl fördern. Nun hat der Kapitalgeber den bislang größten Impact-Investing-Fonds im…

Frisches Kapital für Westwing

News

 

Frisches Kapital für Westwing

Wie Gründerszene berichtet, erhält Westwing eine neue Finanzierung in Höhe von 24 Millionen Euro – ohne es aber groß zu kommunizieren. Strauchelt…

News

 

Frisches Kapital für FreshDetect

Das Münchner Startup FreshDetect erhält über Bayern Kapital frische Finanzmittel in siebenstelliger Höhe. Mit den Mitteln aus der erfolgreichen Serie-A-Finanzierungsrunde will FreshDetect…