Foto: Truckoo

Truckoo schließt erfolgreiche Seed-Runde ab

Das Münchner Tech-Startup Truckoo hat sich die Revolution des Handels mit Nutzfahrzeugen auf die Fahnen geschrieben. Dabei erhält es nun Unterstützung von Global Founders Capital (GFC), Sennder und den Flixbus-Gründern, die gemeinsam die Seed-Finanzierungsrunde anführen.

Truckoo wurde Anfang 2020 von Julia Unützer und Max Füchsl gegründet. Das Münchner Startup hat eine Plattform für den An- und Verkauf von Nutzfahrzeugen wie Transportern oder Baufahrzeugen entwickelt, mit der der Handel digital über etablierte Nutzfahrzeugwerkstätten organisieret wird. So will Truckoo die Kosten und Risiken beim Kauf von Nutzfahrzeugen senken und gleichzeitig die Transparenz erhöhen.

Will etwa ein Kunde sein Nutzfahrzeug verkaufen, so kann er es zu einer Truckoo-Partnerwerkstatt bringen, wo dieses kostenlos bewertet wird. Dabei nimmt die Werkstatt das Fahrzeug über die App der Münchner auf uns inspiziert es nach einem standardisierten Verfahren. Die aufgenommenen Daten werden dann in Echtzeit an Truckoo geleitet und nach kurzer interner Überprüfung automatisch in ein multilinguales Angebot auf der Plattform umgewandelt. Anschließend können internationale Händler und Werkstätten auf die Angebote bieten und direkt mit den Verkäufern in Preisverhandlungen treten. Nach dem Kauf kümmert sich das Startup dann auch um die Abwicklung, inkl. der Bezahlung und Logistik.

Innerhalb des ersten Validierungsjahres konnte das Startup laut eigenen Angaben deutschlandweit über 100 Werkstattpartner gewinnen und ein internationales Netzwerk von Händlern aufbauen. Dabei verzeichnet Truckoo bereits heute einen 7-stelligen Umsatz. Mit dem neuen Kapital will das Startup seine Technologie weiterentwickeln und sein Partnernetzwerk stark ausbauen.

Truckoo hat nun „die stärksten Finanzpartner der Mobility Szene an Bord“

Julia Unützer, Gründerin und Geschäftsführerin von Truckoo, sagt:

„In unserem ersten Truckoo-Jahr konnten wir ein funktionierendes überzeugendes Modell validieren, welches auf starkes Interesse seitens der Werkstätten für das Kooperationsmodell und seitens der Händler stößt. Wir expandieren jetzt mit unserem Werkstattnetz durch Europa. Wir sind sehr stark aufgestellt – haben lange Industrieerfahrung, eine extrem gute Architektur unserer Tech, mit der wir neue Wege bei der Inspektion von Nutzfahrzeugen gehen, pflegen eine sehr enge Kooperation mit unseren Werkstätten und haben nun die stärksten Finanzpartner der Mobility Szene an Bord.“

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Fides

News

 

Fides schließt Seed-Runde mit 4,4 Millionen Euro ab

Das Legaltech-Startup Fides konnte erfolgreiche seine Seed-Runde abschließen und 4,4 Millionen Euro (4,3 Millionen Dollar) einsammeln. Die Finanzierung wird von La Famiglia…

Hakuna Insurtech

News

 

Hakuna schließt Seed-Runde mit 4 Millionen Euro ab

Das Münchner Insurtech Hakuna hat seine Seed-Runde erfolgreich abgeschlossen und 4 Millionen Euro eingesammelt. Lead-Investor ist Earlybird Venture Capital, zudem beteiligten sich…

Cargokite

News

 

Cargokite schließt erfolgreiche Pre-Seed-Runde ab

Von Windenergie angetriebene Frachtschiffe – mit dieser Idee will das Münchner Startup Cargokite die maritime Logistik sauberer und flexibler machen. Die Investoren…

Predium

News

 

Predium schließt Pre-Seed-Runde mit 1,6 Millionen Euro ab

Das Münchner Proptech-Startup Predium hat seine Pre‐Seed‐Finanzierungsrunde über 1,6 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen. Lead‐Investoren sind btov Partners und 2bX.

Das Management-Team von Tangany.

News

 

Tangany schließt Seed-Runde mit 7 Millionen Euro ab

Tangany sammelt in seiner Seed-Runde 7 Millionen Euro ein. Nauta Capital führt die Finanzierungsrunde beim Münchner Fintech an, unterstützt durch den bestehenden…

VC-Geschäftsklima Filics Kapital MIG Askbrian

News

 

KI-Assistent Askbrian schließt Pre-Seed-Runde ab

Das KI-Startup Askbrian kann eine Pre-Seed-Runde in ungenannter Höhe abschließen. Die Wolfratshausener bieten einen digitalen Assistenten, der mittels natürlicher Sprache mit den…

Thankyoujane: CBD-Startup schließt Seed-Runde ab

News

 

Thankyoujane: CBD-Startup schließt Seed-Runde ab

Thankyoujane verkauft Produkte mit dem Hanf-Wirkstoff CBD. Im Rahmen einer Seed-Finanzierung stecken die Bestandsinvestoren und Torus Capital Mittel „im mittleren sechsstelligen Bereich“…

Heimkapital

News

 

Heimkapital schließt Seed-Runde ab

Heimkapital hat seine Seed-Runde erfolgreich abgeschlossen und einen sechsstelligen Betrag eingesammelt. Die Finanzierungsrunde wurde von einem Netzwerk mit Business Angels aus der…