EU-XCEL: Nur noch 3 Tage für den European Virtual Accelerator bewerben!
© Screenshot

EU-XCEL: Nur noch 3 Tage für den European Virtual Accelerator bewerben!

Jetzt bewerben +++ EU-XCEL – Europas erster virtueller Accelerator +++ 300 Plätze für angehende Tech Entrepreneure aus ganz Europa zu vergeben +++ Einwöchiges Startup-Scrum in 6 verschiedenen Ländern +++ Online Mentoring und virtuelles Coaching +++ Pitches vor europäischen Venture Capitalists +++ Freie Flüge und Unterbringung +++ last but not least: Treffe spannende Entrepreneure aus ganz Europa +++

SCE und Hochschule München suchen angehende Tech-Entrepreneure für virtuellen europäischen Accelerator! Mit EU-XCEL haben führende europäische Hochschulen und Gründungszentren einen ‘European Virtual Accelerator’ zur Förderung der Entrepreneurship-Ausbildung und von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)-Innovationen in Europa ins Leben gerufen.

EU-XCEL: Hochintensives Acceleration-Programm

Im Rahmen einer europaweiten Rekrutierungskampagne suchen das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die Hochschule München in den nächsten Wochen Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum für die Aufnahme in das innovative Accelerator Programm. Ziel des Programms ist die Bildung von ‘Inkubator-reifen’ Teams aus IKT-Entrepreneuren.

Nach der Bewerbungsphase arbeiten die insgesamt 300 erfolgreichen Bewerber in internationalen Teams an ihren IKT-Gründungsideen und nehmen an einem fünfmonatigen hochintensiven Acceleration-Programm mit speziell konzipierten Entrepreurship-Trainings- und Mentoring-Programm teil.

Mehr Infos gibt’s auf der Webseite des SCE.

Broschüre zum Download.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.