Bavaria Israel Partnership Accelerator 2018: Noch bis 13. August bewerben!

Bavaria Israel Partnership Accelerator 2018: Noch bis 13. August bewerben!

Endspurt für die nächste Runde des Bavaria Israel Partnership Accelerator (BIPA): Noch bis zum 13. August könnt Ihr Euch bewerben und in internationalen Teams über mehrere Monate hinweg an innovativen Lösungen arbeiten.

Der Bavaria Israel Partnership Accelerator ist ein Programm, das Open Innovation  fördert. Hierbei werden maßgeschneiderte Lösungen für Fragestellungen von bayerischen und israelischen Unternehmen gesucht und erarbeitet. Im Jahr 2015 gestartet, gab es bisher fünf Ausgaben mit über zwanzig Partnerunternehmen und über neunzig Teilnehmern.

Die Partnerunternehmen aus Bayern und Israel schlagen den multikulturellen Teams von BIPA Innovationsherausforderungen vor, die für ihr Geschäft relevant sind, z.B. in folgenden Bereichen:

  • Industry 4.0
  • The Internet of Things
  • Automotive / Smart Mobility
  • Healthcare / MedTech
  • IT-Security

Die sechste Ausgabe von BIPA beginnt mit einem Workshop in Israel.

So läuft das Bavaria Israel Partnership Accelerator Programm ab

Entrepreneure und Young Professionals aus Bayern und Israel bilden internationale Teams und nehmen an einem zweimonatigen Programm teil, das aus einem Kick-off-Workshop, einer Virtual Acceleration-Phase und einer abschließenden Workshop-Präsentation vor den Unternehmen besteht.

Die Teams werden während des gesamten Programms von hochqualifizierten Mentoren begleitet, um maßgeschneiderte Lösungen für die vorgeschlagenen Herausforderungen zu erarbeiten.

Teil I: Workshop (7. Oktober bis 11. Oktober 2018)
Eine intensive Trainingswoche in Beer Sheva, veranstaltet vom Center for Digital Innovation und der High-Tech-Community Tech7, widmet sich der Einführung der neu gebildeten Teams in den Prozess der Open Innovation unter Berücksichtigung der spezifischen Herausforderungen der beteiligten Unternehmen.

Teil II: Virtual Acceleration-Phase (8 Wochen)
Entwicklung einer maßgeschneiderten Lösung für die von den Partnerunternehmen gestellte Aufgabe, unterstützt durch virtuelles Mentoring und Online-Collaboration-Tools.

Teil III: Workshop (Dezember 2018)
Intensiver zweitägiger Workshop, der Anfang Dezember 2018 im Strascheg Center for Entrepreneurship in München stattfindet, gefolgt von einer abschließenden Präsentation der Ergebnisse.

Hier geht’s zur Bewerbung für den Bavaria Israel Partnership Accelerator. Die Bewerbungsfrist endet am 13. August.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close