voxeljet gewinnt Bayerischen Gründerpreis 2015

voxeljet gewinnt Bayerischen Gründerpreis 2015

Die voxeljet AG wurde als „Aufsteiger des Jahres“ beim Bayerischen Gründerpreis 2015 ausgezeichnet. Das Unternehmen gehört zu den führenden Herstellern industrietauglicher 3D-Drucksysteme. Seine Wurzeln hat voxeljet an der TU München. Das mittlerweile börsennotierte Unternehmen, das 1999 mit vier Mitarbeitern startete und kurz nach der Gründung nach Augsburg zog, hat sich durch den Siegeszug der 3D-Technologie zu einem weltweit agierenden Unternehmen mit über 200 Beschäftigten entwickelt.

Rudolf Franz, Vorstand bei voxeljet, zur Auszeichnung: „Der Erhalt des Bayerischen Gründerpreises ist für voxeljet ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte. […] Wir betrachten die Auszeichnung aber nicht nur als Würdigung unserer bisherigen Aktivitäten, sondern verstehen sie auch als Ansporn, um unsere Visionen weiterhin hochmotiviert in die Realität umzusetzen.“

Der Gründerpreis wird seit 13 Jahren von den bayerischen Sparkassen verliehen. Er entstand aus dem 1997 ins Leben gerufenen „StartUp-Wettbewerb für Existenzgründer“. Die diesjährige Verleihung fand Ende Mai in Nürnberg statt.

Mehr zur diesjährigen Verleihung des Bayerischen Gründerpreises.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.