Bis 30.6. als Kreativpilot bewerben und mit der Geschäftsidee abheben

Bis 30.6. als Kreativpilot bewerben und mit der Geschäftsidee abheben

Gesucht werden  Kreativpiloten, die eine Geschäftsidee mit kulturellem oder kreativem Charakter haben — und damit unternehmerisch bereits tätig sind. Denn der Wettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ richtet sich an Kreativgründer, die mit ihrer Geschäftsidee bereits unterwegs sind oder gar abgehoben haben. Allerdings heißt es nun: Schnell sein! Nur noch bis zum 30. Juni können sich Unternehmen, Selbstständige,  Gründer sowie Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft  beim Wettbewerb anmelden.

Dabei ist es egal, ob man allein oder mit großem Team unterwegs ist, ob es die Idee nur auf dem Papier gibt oder sie schon umgesetzt wird. War das letztjährige Motto noch „Mach einfach“, so heißt das Motto in diesem Jahr: #weitermachen. Schließlich klappt’s langfristig auch nur, wenn man dranbleibt an der Geschäftsidee.

Kreative Mit- und Weitermacher bis 30.6. gesucht!

Auch sind Münchner kreative Mit- und Weitermacher gesucht! Denn die hiesige Kultur- und Kreativszene ist stark und hat spannende Projekte vorzuweisen.

So wurden bereits einige  Münchner Projekte beim Wettbewerb ausgezeichnet. Prämiert wurden beispielsweise die Gründer der Enrico Pallazzo Film- und Fernsehproduktion, die u.a. Fromate wie Startup Bavaria produzierten. Oder auch das Münchner Startup x-wash, das eine patentierte Reinigungs- und Dekontaminationsanlage für Menschen zum Einsatz in Krisengebieten oder Industrieanlagen entwickelte. Gleichzeitig kann die ‚Waschanlage für Menschen‘ Spaßcharakter haben und auf Festivals eingesetzt werden.

Kreativpilot? Publikumsliebling?

Insgesamt werden 32 Unternehmerinnen und Unternehmer von einer Jury ausgewählt und ausgezeichnet.  Auch das Publikum darf abstimmen. Den Gewinnern 2017 winken ein einjähriges Mentoring und Zugang zum  großen Netzwerk, das bei der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells hilft.

Alle Interessierten können sich bis zum 30. Juni 2016 bewerben. Beschreibt Eure Idee (oder macht ein Video, baut einen Prototypen, eine App oder  Webseite), erklärt Eure Motivation dahinter und legt einen Lebenslauf  beziehungsweise Informationen zum Team bei — und schon seid Ihr im Wettbewerbs-Topf zum „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“!


Für alle Münchner, die vielleicht noch nicht ganz so weit sind mit ihrer Idee und insbesondere bei der Gründung im Kultur- und Kreativbereich noch Unterstützung brauchen: Das Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München hilft bei Fragen rund um die Gründung in der Kreativbranche weiter.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.