Seminarreihe „Berufliche Selbstständigkeit“: Anmeldung noch bis 30. Oktober möglich
© LMU München

Seminarreihe „Berufliche Selbstständigkeit“: Anmeldung noch bis 30. Oktober möglich

Neuauflage eines Erfolgsmodells: Die Veranstaltungsreihe „Berufliche Selbstständigkeit“ für Freiberufler und Existenzgründer findet auch in diesem Jahr statt. Das Qualifizierungsprogramm des GründerRegio M e.V. und des LMU Spin-off Service weist Interessenten Wege in die Selbstständigkeit. Die Seminarreihe, die vom Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München unterstützt wird, beginnt am Donnerstag, 5. November 2015, Anmeldeschluss ist Freitag, 30. Oktober 2015. Einige Plätze sind noch frei.

Die Seminarreihe „Berufliche Selbstständigkeit“ richtet sich an Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen (einschließlich Berufstätiger) aller Fachrichtungen der Münchener Hochschulen, die sich gezielt auf eine freiberufliche oder gewerbliche Tätigkeit in einer Personengesellschaft vorbereiten möchten und dabei nach Möglichkeit schon eine konkrete Geschäftsidee verfolgen oder diese auch bereits umsetzen.

Die Vorträge der Seminarreihe bieten umfassende Informationen und Praxistipps. Im Rahmen von 10 Veranstaltungsterminen werden Referenten praxisnah zu wichtigen Aspekten der Selbstständigkeit sprechen. Dabei werden unter anderem Themen wie Finanzplanung, Kundenakquise und steuerrechtliche Fragestellungen angesprochen.

Veranstaltungsinfos

Die Veranstaltungen finden jeweils donnerstags von 18:00-20:30 Uhr im Innenstadt-Bereich statt. Der genaue Ort der Veranstaltung wird nach Eingang der Anmeldung bekannt gegeben.

Die Teilnahmegebühr beträgt

70,- Euro für Studierende,
90,- Euro für Absolventen/Berufseinsteiger und
190,- Euro für Berufstätige.

Detaillierte Infos zur Seminarreihe

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.