Jetzt bewerben: Wettbewerb „Handel im Wandel“ sucht innovative Geschäftsideen
© Handel im Wandel

Jetzt bewerben: Wettbewerb „Handel im Wandel“ sucht innovative Geschäftsideen

Welche Konzepte stärken das Einkaufserlebnis im Laden? Wie lassen sich Online- und Offline-Shopping verbinden? Der Wettbewerb „Handel im Wandel“ sucht innovative Geschäftsideen! Dabei sind insbesondere Einzelhändlerinnen und Einzelhändler sowie Gründerinnen und Gründer aufgefordert, ihre Ideen für einen attraktiven Einzelhandel einzureichen.

Der Wettbewerb „Handel im Wandel“ wird federführend von der Rid Stiftung und der UnternehmerTUM verantwortet. Partner sind die bayerischen IHKs, das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und der HBE Handelsverband Bayern.

Eine Fachjury wählt die besten Projekte für die Endrunde aus. Fünf Finalisten werden vier Monate lang intensiv gecoacht. Für das beste Konzept gibt es 10.000,- Euro Preisgeld.

Bewerbungskriterien „Handel im Wandel“

Wonach wird gesucht?
Innovative Geschäftskonzepte, die den Einzelhandel stärken.

Wer kann sich bewerben?
Einzelhändlerinnen und Einzelhändler, Gründerinnen und Gründer sowie Innovatoren (mindestens 2 Personen).

Wie soll die Bewerbung aussehen?

2-Seitiges Geschäftskonzept, welches folgende Bereiche abdeckt:

  • Kund_innenproblem + Lösungsansatz
  • Team/Unternehmen
  • Kunde, Markt und Wettbewerb
  • Geschäftsmodell

Hier geht es zur Abgabe der Bewerbung. Mehr Infos zum Wettbewerb gibt es hier.

Alle Infos auf einen Blick

Was erwartet die 5 Finalisten?

  • Individuelles Coaching durch UnternehmerTUM, Elaboratum und BBE
  • Sichtbarkeit in einem Netzwerk innovativer Einzelhändler_innen in Bayern
  • Ein Auftritt beim Zukunftskongress der Rid Stiftung am 12. Oktober 2016

Was erwartet die Gewinner?
Das beste Geschäftskonzept erhält den Innovationspreis in Höhe von 10.000€.

Alle Termine auf einen Blick

  • Samstag, 30. April 2016: Ende der Bewerbungsfrist (Einreichung 2-Seiter)
  • Freitag, 13. Mai 2016: Bewerbungsworkshop bei UnternehmerTUM (20 Teams werden eingeladen)
  • Dienstag, 31. Mai 2016: Präsentation der 10 besten Teams
  • Mittwoch, 1. Juni 2016: Start der Betreuungsphase mit den fünf Finalisten
  • Freitag, 23. September 2016: Abschlusspräsentation der Finalisten vor der Jury
  • Mittwoch, 12.Oktober 2016: Präsentation der 5 Finalisten auf dem RID Zukunftskongress und Auszeichnung des Gewinnerteams

 

Ein Artikel von

IHK für München und Oberbayern

Voraus für die Wirtschaft - dafür steht die IHK ‎München und Oberbayern. Sie vertritt das Gesamtinteresse, ‎organisiert ‎die Wirtschaft aktiv mit & lebt den Ehrbaren Kaufmann.‎