© www.allianz.com

Allianz X stockt Startup-Fonds auf 1 Milliarde Euro auf

Allianz X, die digitale Investment-Einheit des Münchner Versicherers, erhält zusätzliche Mittel von der Muttergesellschaft und stockt seinen Startup-Fonds auf 1 Milliarde Euro auf.

Die Mittel werden für zusätzliche Direktinvestitionen in digitale Unternehmen weltweit eingesetzt. Gemessen an der Fondsgröße wird Allianz X nach eigenen Angaben zu einem der größten europäischen Unternehmen für digitale Investitionen. Bis heute hat die Startup-Einheit mehr als 15 Direktinvestitionen in digitale Versicherungsunternehmen getätigt, darunter 96,6 Millionen US-Dollar in den Mikroversicherer BIMA, 30 Millionen US-Dollar in die Plattform C2FO mit Hauptsitz in Kansas City und 35 Millionen US-Dollar in die südostasiatische Mobilitäts-Plattform Go-Jek.

„Über die Entwicklung und Fortschritte der Allianz X sind wir sehr erfreut und werden weiterhin in die nächste Generation digitaler Wachstumsunternehmen, die mit dem Kerngeschäft der Allianz verbunden sind, investieren und diese entwickeln“,

sagt Iván de la Sota, Chief Business Transformation Officer der Allianz.

„Unser Digitalisierungsansatz ist vielschichtig; Allianz X ist dabei eine wertvolle Ergänzung — nicht zuletzt, um den sich verändernden Erwartungen unserer Kunden gerecht zu werden.“

Allianz X vermittelt zwischen Portfolio-Startups und Mutterkonzern

Neben der Vergabe von Kapital konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung strategischer Partnerschaften zwischen den Portfoliounternehmen und Geschäftseinheiten der Allianz.

„Seit der Neuausrichtung unserer Strategie haben wir ein großartiges Portfolio von zahlreichen Unternehmen aufgebaut, welches bereits erfolgreiche Partnerschaften mit den einzelnen Geschäftsbereichen der Allianz geschaffen hat,“

so Nazim Cetin, CEO von Allianz X.

„Wir freuen uns sehr über die Erhöhung unseres Investmentbudgets auf eine Milliarde Euro und werden die uns anvertrauten Mittel sowohl zur Förderung unseres bestehenden Portfolios, als auch für den Aufbau von starken globalen Plattformen nutzen, die neue Geschäftsfelder für die Allianz erschließen.“

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

FINEWAY Geschäftsführer Feigelbinder und Bohl

News

 

Fineway stockt Series A auf 13 Millionen Euro auf

Das Travel Tech Startup Fineway hat seine Series A aufgestockt und im Zuge dessen weitere sechs Millionen Euro Risikokapital von Investoren eingesammelt.…

Earlybird

News

 

Earlybird schließt Fonds mit 175 Millionen Euro

Der Münchner Risikokapitalgeber Earlybird hat seinen sechsten Early-Stage-Fonds mit 175 Millionen Euro geschlossen. Earlybird Venture Capital verwaltet damit mehr als 1 Milliarde…

Die Gründer und Geschäftsführer von abracar, Orhan Köroglu und Sebastian Jost (v.l.). Foto: Abracar

News

 

Gebrauchtwagenvermittler Abracar erhält 11,5 Millionen Euro von Allianz X

Das Münchner Startup Abracar bekommt 11,5 Millionen Euro von Allianz X. Der Münchner Versicherungskonzern ist von Beginn an am Jungunternehmen beteiligt. Das…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

Scalable Capital verwaltet eine Milliarde Euro

Das Münchner Fintech Scalable Capital durchbricht beim verwalteten Vermögen die Milliardengrenze. Entscheidend für den Erfolg war eine Partnerschaft mit einer etablierten Bank.…

UVC Partners Fonds

News

 

UVC Partners: Fonds mit 82 Mio. Euro für Tech-Startups

UnternehmerTUM Venture Capital Partners (UVC Partners) schließt seinen zweiten Fonds mit über 82 Millionen Euro für technologiebasierte B2B-Startups. Mit dem frischen Kapital…

BMW i Ventures

News

 

BMW i Ventures plant halbe Milliarde Euro Startup-Investments

BMW kooperiert auf der Suche nach Innovationen schon länger mit Startups. Jetzt stockt der Münchner Weltkonzern seinen Venture Fonds massiv auf. Die…

Check24 Ventures

Investor

 

Check24 Ventures: 60 Millionen Euro Fonds für Startups

Der Münchner Vergleichsdienst Check24 startet mit Check24 Ventures einen Venture-Capital-Ableger. In den kommenden Jahren sollen über 60 Millionen Euro Kapital in junge…

next47

News

 

next47: Siemens pumpt eine Milliarde Euro in Startups

Siemens gründet zum 1. Oktober 2016 eine eigenständige Einheit, um disruptive Ideen stärker zu fördern und neue Technologien schneller voranzutreiben. Die neue…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen