Die Gründer von Everreal Liviu Ignat und Nessim Djerboua (v.l.)
Foto: Everreal

BayBG investiert in Everreal

Nachdem bereits 2019 die Seed X Liechtenstein AG (Seed X) und der High-Tech Gründerfonds (HTGF) in Everral investieren haben, kann das Münchner Startup nun BayBG als weiteren Investor für sich gewinnen. Mit dem Einstieg der BayBG schließt Everreal in einem Second Closing die Seed-Finanzierungsrunde in siebenstelliger Millionenhöhe erfolgreich ab.

Das 2017 gegründete Proptech-Startup Everreal bietet Immobilienunternehmen eine digitale Lösung für die Vermietung bzw. den Verkauf von Immobilien an. Den Unternehmen soll durch die digitale Lösung ermöglicht werden, den kompletten Vermietungs- bzw. Verkaufsprozess automatisiert abzubilden und damit Zeit und Ressourcen einzusparen. Mit dem frischen Kapital in siebenstelliger Millionenhöhe will Everreal seine Angebote weiter ausbauen und sein Team und seine Marktpräsenz verstärken.

Nessim Djerboua, Mit-Gründer und CEO von Everreal, sagt zum aktuellen Investment:

„Die zahlreichen analogen Prozesse beim Mieterwechsel und beim Verkauf von Wohnungen oder Gewerbeflächen, die in vielen Unternehmen noch anzutreffen sind, sind absolut nicht mehr zeitgemäß. Wir sind stolz darauf, mit der BayBG einen hochrenommierten Investor gewonnen zu haben-“

Und Otto Hopfner, Investment Manager der BayBG, meint weiter:

„Die innovative Software von EverReal lässt Immobilien smarter vermieten und mieten, kaufen und verkaufen. Wir freuen uns schon darauf, das Unternehmen in ihrer weiteren Wachstumsphase zu unterstützen.“