#DieWeltnachCorona mit Mr Beam Lasers: „Das wird sich nicht einfach wieder komplett zurückdrehen“

Wie wird die Welt nach Corona aussehen? In unserer neuen Videoreihe blicken Münchner Startups auf das vergangene Jahr zurück und wagen einen Blick in die Zukunft. Den Anfang macht Teja Philipp von Mr Beam Lasers.

Nach den vergangenen 12 Monaten der Corona-Pandemie ist die Welt eine andere als zuvor. Neben den offensichtlichen Veränderungen – wie der Wirtschaftskrise, einem kräftigen Digitalisierungsschub und politischer Polarisierung – hat das Virus sich auf das Leben jedes Einzelnen ausgewirkt und natürlich auch auf die Arbeitsweise von Startups.

Im vergangenen Jahr haben 18 Startups in unserer Videoreihe #CoronaUpdate berichtet, wie sich die Krise ganz konkret auf ihr Geschäft ausgewirkt hat. Die Videos zeigten, wie unterschiedlich die Pandemie wirkt: Den einen zwang Corona zum Stopp des Betriebs, so zum Beispiel Flixbus. Im Gegensatz dazu geht Air Up nach den Worten seiner Gründerin Lena Jüngst gestärkt aus der Krise.

In einer neuen Videoreihe wollen wir nun einen ersten Blick auf die Zeit nach Corona wagen: Was wird bleiben, wenn Corona einmal Geschichte ist? Wie wird die Welt nach Corona aussehen?

Wie schon in #CoronaUpdate geben in unserer neuen Reihe #DieWeltnachCorona Münchner Startups ihre ungeschminkte Sicht auf die Krise wieder. Sie berichten, wie sie sich anpassen mussten und auch, welche positiven Veränderungen die Krise angestoßen hat. Am Ende bitten wir die Startups um eine Selbsteinschätzung: Seid Ihr Corona-Gewinner oder Corona-Verlierer?

So blickt Mr Beam Lasers auf #DieWeltnachCorona

Den Anfang macht Teja Philipp von Mr Beam Lasers. Der Gründer und CEO berichtet vom Weg seines Unternehmens durch die Corona-Krise. Insbesondere hat das Startup den Vertrieb seiner Lasercutter angepasst. Aus der Pandemie ist so auch eine Chance für die Zukunft entstanden.

Im vollen Video seht Ihr, wie Teja Philipp von Mr Beam Lasers auf #DieWeltnachCorona blickt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden