Deutsch-Amerikanische Handelskammer New York bietet Startup Programm an
photocredit: peshkov

Deutsch-Amerikanische Handelskammer New York bietet Startup Programm an

Die German American Chamber of Commerce New York (GACC NY) führt vom 31.05 – 5. 6. 2015 erneut ihr erfolgreiches Startup & Entrepreneur Programm (STEP NYC) durch. Dieses 5-tägige Reiseprogramm nach New York City richtet sich an IKT – Startups aus ganz Deutschland. Ziel von STEP NYC ist, deutschen Startups bei der Internationalisierung die Tür zum US-Markt zu öffnen:

  1. Pitches vor US – VC Investoren und Angel Investoren, um im Idealfall Kapital einzuwerben
  2. Vernetzung mit passgenauen potenziellen Kunden auf dem US-Markt durch das große Firmennetzwerk der GACC New York
  3. Theoretische Grundlagen zum US-Markteintritt mittels intensiver Expertenworkshops (Rechtliche &  interkulturelle Fragestellungen, Firmengründung, Pitch- und Verkaufstraining)

Passende Startups können sich kurzfristig hier bewerben.

Es besteht eine Kapazität für bis zu 15 teilnehmende Startups pro Reise. Noch sind freie Plätze zu besetzen.

Vorzuweisen sind:

1) Eine konkrete Geschäftsidee mit internationaler Ausrichtung
2) Ein skalierbares Geschäftsmodell
3) Kurz- oder mittelfristiges Interesse am US-Markteintritt
4) Idealerweise Generierung von Umsatz
5) Idealerweise bereits erfolgreich durchlaufene Investorenrunden

Der Programm-Aufbau sieht wie folgt aus:

  • 5-tägiges Programm, das 4x jährlich stattfindet
  • Kapazität für bis zu 15 Startups pro Reise
  • Zielgruppe sind deutsche Startups aus folgenden Industriebranchen: IKT, Medien, Spiele-Industrie, Cleantech, Energie und allgemeine Technik
  • Die Reise- und Programmkosten sind von den teilnehmenden Startups selbst zu entrichten.
  •  Die Programmkosten pro teilnehmenden Startup betragen EUR 3.000.- .  Das berechtigt 2 Personen pro Startup zur Teilnahme an STEP NYC.
  • Das Programm richtet sich an Startups, die sich in der Phase des Marktaustestens befinden oder bereits erfolgreich in Deutschland etabliert sind.

 

Ein Artikel von

IHK für München und Oberbayern

Voraus für die Wirtschaft - dafür steht die IHK ‎München und Oberbayern. Sie vertritt das Gesamtinteresse, ‎organisiert ‎die Wirtschaft aktiv mit & lebt den Ehrbaren Kaufmann.‎