European Cities and Regions of the Future 2016/17: München verbessert sich um einen Platz
© Andreas Heddergott - LH München

European Cities and Regions of the Future 2016/17: München verbessert sich um einen Platz

Wie steht es um die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Städte und Regionen? Um dieser Frage nachzugehen erhebt das fDi-Magazin/Financial Times Ltd. im zweijährigen Turnus die Online-Umfrage European Cities and Regions of the Future. Im diesjährigen Vergleich haben insgesamt 294 Städte und 148 Regionen teilgenommen. München kann sich freuen: Bei dem Overall Ranking Top 25 konnte sich die bayerische Landeshauptstadt verbessern und den 5. Platz einnehmen.

Mit der Studie des fDi-Magazins soll abgebildet werden, wie attraktiv europäische Städte und Regionen für internationale Unternehmen und Investoren sind und warum sich diese für einen bestimmten Standort entscheiden. Um aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen wurden insgesamt 5 Kategorien beleuchtet, in die wiederum über 80 Einzel-Kategorien einflossen. Um der Frage nach dem Ökonomischen Potenzial nachzugehen, wurden beispielsweise die Bevölkerung, BIP, FDI (foreign direct investments), Anzahl der Patente u. v. m. genauer betrachtet.

München klettert nach oben

Und hier die gute Nachricht: München kann sich im Overall Ranking Top 25 um einen Platz verbessern und hinter London, Paris, Dublin und Frankfurt den 5. Platz einnehmen. Und auch der Wirtschaftsstandort Bayern muss sich nicht verstecken, landet er beim Overall Ranking Top 25 mit Platz 7 unter den Top Ten-Regionen Europas.

Die fDi-Studie prognostiziert darüber hinaus auch weiteren deutschen Großstädten eine herausragende Zukunftsfähigkeit. So nehmen im Ranking der Top 10 Large European Cities of the Future 2016/17 mit Frankfurt, München, Düsseldorf, Stuttgart und Hamburg allein fünf deutsche Städte die ersten Plätze ein. Hier hat Frankfurt noch die Nase vor München. Doch in der Kategorie fDi-Strategie (foreign direct investments) liegt München vor allen andern auf Platz 1.

Gute Zukunftsaussichten also für die bayerische Landeshauptstadt, den Freistaat und die deutschen Großstädte.

Hier findet Ihr die komplette Studie zu European Cities and Regions of the Future 2016/17.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.