Sono Motors: Probefahrten im Sommer
© SONO MOTORS

Sono Motors: Probefahrten im Sommer

Sono Motors hat im letzten Sommer von sich reden gemacht: Im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne warben die drei jungen Gründer in kurzer Zeit mehr als 300.000 Euro ein. Bereits im kommenden Juli will das Münchner Startup nun Test-Fahrten mit ihrem grünen Solarauto anbieten.

Unterstützer, die beim Crowdfunding mindestens 2.000 Euro in Sono Motors investierten, sollen im Sommer die Möglichkeit bekommen, das Auto Sion Probe zu fahren. Anschließend planen die Jungunternehmer eine Präsentationstour durch den deutschsprachigen Raum, Europa und Nordamerika. Durch Vorbestellungen möchte Sono dann die Serienfertigung vorfinanzieren. Diese plant das Unternehmen für 2019.

Crowd und Tech-Unternehmen als Partner

Überhaupt setzen die Gründer auf eine enge Anbindung an die künftige Kundschaft: Auch bei der Entscheidung, welche Features und Ausstattung der Serien-Sion schlussendlich haben soll, entscheidet die Crowd mit.

Der Kleinserienhersteller Roding Automobile GmbH entwickelt und baut die beiden Prototypen für Sion Motors. Das Oberpfälzer Unternehmen wurde gegründet von Absolventen der TU München.

Für das Serienmodell peilt das Startup einen Listenpreis von 16.000 Euro an. Die Reichweite von 250 Kilometern mit einer Ladung soll dank der Selbstladung über die Solarzellen um bis zu 30 Kilometer erweitert werden können.

Hier findet Ihr unser Porträt zu Sono Motors.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.