Future Agro Challenge: Internationaler AgroTech-Wettbewerb

Future Agro Challenge: Internationaler AgroTech-Wettbewerb

Die Future Agro Challenge (FAC) sucht wieder innovative Unternehmen aus dem Bereich Ernährung und Landwirtschaft. Die Bewerbung für den Titel „Agribusiness of the Year“ läuft noch bis 25. August.

FAC ist ein weltweiter Wettbewerb für FoodTechs und Agrar-Startups. Die Voraussetzungen für eine Teilnahme umfassen, dass die sich bewerbenden Firmen nicht älter als fünf Jahre sind und ein funktionsfähiges Produkt präsentieren können. Ziel der Startups kann es etwa sein, die landwirtschaftliche Produktivität zu steigern, Wasser in der Landwirtschaft zu sparen oder neue Technologien einzusetzen.

Die Gewinner dürfen sich dann „Agribusiness of the Year“ nennen und erhalten Zugang zu Networking-Kanälen in unterschiedlichen Märkten sowie mediale Aufmerksamkeit, die die Entwicklung des Unternehmens fördert.

Deutscher Vorentscheid in Dortmund

Die Bewerbung für den deutschen Vorentscheid läuft noch bis 25. August. Interessierte Unternehmen füllen dazu einen Fragebogen auf der internationalen Homepage des Wettbewerbs aus. Das RKW Kompetenzzentrum bestimmt im Anschluss sechs Unternehmen. Die ausgewählten Startups präsentieren sich  am 29. September in Dortmund auf der Gründermesse „Die Initiale“ einer Jury. Der Gewinner vertritt dann Deutschland im Frühjahr 2018 beim internationalen Finale der Future Agro Challenge.

Hier geht es zur Website der Future Agro Challenge.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close