VW bietet Startups Raum, Zeit und Geld im Startup Collaboration Space
© VW Data Lab

VW bietet Startups Raum, Zeit und Geld im Startup Collaboration Space

Bis zum 15.9. können sich Startups beim Volkswagen Data:Lab für den Startup Collaboration Space in München bewerben. Wichtig ist natürlich, dass die innovativen Ideen für die Automobilindustrie relevant sind.

Der Startup Collaboration Space des VW Data:Lab in München unterstützt innovative Startups jeden Alters aus Bereichen wie Künstlicher Intelligenz (Machine Learning, Deep Learning, Natural Language Processing), Advanced Analytics oder jeder anderen Technologie — Hauptsache ein Bezug zur Automobilindustrie ist vorhanden.

Startup Collaboration Space bietet Räume, Finanzierung und Coaching

Wie profitieren Startups von der Teilnahme? Zum einen bietet der Accelerator jede Menge Vernetzungsmöglichkeiten innerhalb des Konzerns. Zum anderen erhalten die Jungunternehmen im Startup Collaboration Space drei Monate lang kostenfreie Büroräume in München, inklusive passgenauem Mentoring und wertvollem Feedback durch die Data-Scientists im Data:Lab. Zusätzlich winken 30.000 Euro (ohne equity).

Barbara Sichler, Head of Business Development and Product Management im Volkswagen Data:Lab, über den Auswahlprozess:

„The selection is two-ways: startups are selecting us; we’re not just selecting them. The reason is startups want to intensively collaborate with us and share knowledge, that is why we call our program Startup Collaboration Space.“

Das australische Startup Black.ai war im vergangenen Batch dabei (hier mit Barbara Sicher (li.) und Dr. Zach Izham (re. außen) vom Data:Lab Team). © Volkswagen Data:Lab

Der ideale Teilnehmer

Ideale Teilnehmer am Programm sind Startups, die auf aktuelle Herausforderungen des Konzerns passen. Denn so gibt es  konkrete Aufgabenstellungen, an denen gemeinsam gearbeitet werden kann. Vorteilhaft für das Startup ist hierbei, dass es seine Ideen konkret am Kunden validieren kann. Außerdem  erfolgt ein intensiver Austausch mit Ansprechpartnern im Konzern, so dass Themen wie die Markttauglichkeit und vieles mehr erprobt werden können.

Für alle Startups, in deren Ohren das gut klingt — schnell noch bis 15.9. online bewerben.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.