© Science4Life Venture Cup

Science4Life Venture Cup: Konzeptphase startet

Ring frei für Runde zwei: Beim Science4Life Venture Cup können Startups aus den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie noch bis 12. Januar 2018 das Konzept für ihr Geschäftsmodell einreichen.

Der Science4Life Venture Cup besteht aus drei Phasen: Ideenphase, Konzeptphase und Businessplanphase. Teams können entweder alle Phasen durchlaufen oder sich nur für einzelne Phasen bewerben. In der Konzeptphase wird die Idee zu einem Geschäftskonzept weiterentwickelt. Einsendeschluss dafür ist der 12. Januar 2018.

Science4Life Venture Cup: In Phase 3 wird’s konkret

Die Teams der 20 besten Konzepte werden zu einem zweitägigen Intensiv-Workshop nach Berlin eingeladen. Hier steht jedem Gründerteam ein persönlicher Coach zur Verfügung, um das Konzept weiter zu verfeinern und das Geschäftsmodell zu definieren. Die besten zehn Teams gewinnen jeweils 1.000 Euro. Zusätzlich erhalten die zwei besten Geschäftskonzepte aus dem Bereich Energie einen Spezialpreis mit je 1.000 Euro Preisgeld.

In der dritten Phase geht es dann richtig zur Sache, denn mit dem Ausformulieren des konkreten Businessplans legen die Startups den Grundstein für ihr Unternehmen. Während des gesamten Businessplan-Wettbewerbs können Gründerteams Preisgelder in Höhe von 82.000 Euro gewinnen.

Hier findet Ihr weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen