Holtzbrinck Ventures schließt Fonds mit 306 Millionen Euro

Der Risikokapitalgeber Holtzbrinck Ventures hat seinen siebten Fonds geschlossen. Der VC mit Sitz in München und Berlin hat 306 Millionen Euro eingesammelt und damit die Schallmauer von einer Milliarde Euro verwaltetem Vermögen durchbrochen.

Innerhalb von drei Monaten zahlten vor allem bestehende Investoren in den insgesamt siebten Fonds von Holtzbrinck Ventures ein. Mit einem verwalteten Vermögen von nunmehr über einer Milliarde Euro sieht sich der VC selbst als führenden Wagniskapitalgeber in Deutschland. Rainer Maerkle, General Partner beim VC, zeigt sich erfreut vom Vertrauen der Investoren in die eigene Anlagestrategie.

Das frische Kapital will der VC weiterhin in die Internet- und Technologiebranche investieren. Maerkle sagt:

„Der Fokus liegt dabei auf Lösungen in den Bereichen Internet, Mobile, Software, Health, Finance und digitale Medien sowohl im Firmen- als auch im Endkundenbereich.“

Holtzbrinck Ventures verstärkt Aktivitäten in der Seed-Phase

Holtzbrinck Ventures kündigt an, mit Summen zwischen einer halben Million Euro und fünf Millionen Euro in Serie-A-Runden zu investieren. Der Löwenanteil fließe aber in Later-Stage-Startups. Je Deal peilt der VC Investments von bis zu 40 Millionen Euro an. Mit einem neuen Seed-Programm will das Unternehmen Frühphasen-Startups unterstützen, so Maerkle:

„Der Fonds wird nun auch junge Unternehmen mit einem vereinfachten Investmentprozess mit Beträgen deutlich unter 500.000 Euro finanzieren.“

Das erlaube den Gründern in der Anfangsphase mehr Flexibilität.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen