Noch keine Geschenke? Diese Startups retten Dein Weihnachten!
Foto: Thought Catalog - Unsplash

Noch keine Geschenke? Diese Startups retten Dein Weihnachten!

Bis Weihnachten sind es nur noch wenige Wochen und langsam breitet sich die jährliche Nervosität aus: Was schenke ich nur? Wir hätten da einige Geschenkideen aus der Münchner Startup-Szene.

Ob leckeres Essen, technische Gadgets oder praktische Alltagshelfer: Münchner Startups bieten Geschenkideen in jeder Preisklasse. Um die Auswahl etwas zu erleichtern, haben wir ein paar Vorschläge zusammengestellt.

Kuchentratsch

Heimelige Weihnachtsstimmung frei Haus: Das Münchner Back-Startup Kuchentratsch verkauft online von Omas gebackene Kuchen. Innerhalb Münchens liefern die Kuchentratsch-Opas die Kuchen sogar persönlich. Wer die Backstube in der Landsberger Straße einmal live sehen möchte, kann die Kuchen auch dort abholen. Ansonsten bringt der Paketbote das Gebäck nach Hause.

YFood

Weniger heimelig geht es bei YFood zu: Das Startup produziert gesunde Flüssignahrung, die herkömmliche Mahlzeiten ersetzen kann. Die leckeren Drinks sind optimal für gestresste Gründer und alle anderen, die sich in der alltäglichen Eile sonst ungesünder ernähren als es ihnen lieb ist.

Nello One

Mit Nello One lässt sich die Haustür per Smartphone öffnen — praktisch, wenn der Paketbote kommt und man nicht zuhause ist. Das Gerät lässt sich relativ einfach an der eigenen Gegensprechanlage installieren, ist mit 129 Euro aber nicht ganz günstig. Smart-Home-Geeks und Gadget-Freunden macht man damit aber sicher eine große Freude.

Sauberkugel

Mit knapp 9 Euro ist die Sauberkugel deutlich günstiger. Der kleine Plastik-Ball besteht aus einem wabenförmigen Netz außen und einer Silikonkugel im Inneren. Wirft man sie in eine Handtasche oder einen Beutel, rollt die Kugel beim Gehen von alleine hin und her und sammelt Brösel, Tabakkrümel, Fussel und anderen Schmutz auf. Unter dem Wasserhahn lässt sie sich dann wieder reinigen.

Etepetete

In einer eigenen Lagerhalle am Münchner Großmarkt sammelt das Startup Obst und Gemüse, das nicht den optischen Anforderungen der Supermärkte genügt: zu krumm, zu dick, zu dünn. Die unperfekten Lebensmittel werden in Boxen gepackt und verkauft. Mehr als 1,5 Millionen Kilogramm Obst und Gemüse konnten so schon gerettet werden.

Knister Grill

Der Knister Grill ist sicherlich eher etwas für den Sommer, wird Grillfreunden aber auch schon zu Weihnachten eine Freude machen. Der kleine ausziehbare Grill kann an alle üblichen Fahrrad-Lenkradstangen gehängt werden und ersetzt schrottige Einweggrills.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close