Grocera
Eintrag zuletzt aktualisiert am 4. Dezember 2023

Grocera ist eine Lieferkettenplattform, die Angebot und Nachfrage südasiatischer Lebensmittelprodukte aus südasiatischen Ländern nach Europa verwaltet, indem sie große Container mit ethnischen Lebensmitteln aus ihren Herkunftsländern wie Pakistan, Indien, Bangladesch usw. importiert.

Dadurch können Verbraucher (z. B. indische Haushalte) oder Produzenten (z. B. indische Restaurants) südasiatischer Küche, um den Geschmack ihres Essens und ihrer Kultur auch im Ausland lebendig zu halten.

Die Plattform nutzt im Kern KI, um die Nachfrage und das Angebot von Produkten abzuschätzen, sodass sie unabhängig und mit minimalem menschlichen Eingriff wichtige Entscheidungen über Nachfrageprognosen oder personalisierte Preise für einzelne Kundensegmente treffen kann.

Show English Description

Fakten
 
Kontakt
 

2

GründerInnen

2022

Gründungsjahr

Seed-Stage

Stage

3

MitarbeiterInnen

Sonstiges

Geschäftsmodell

Firmensitz

Grocera
Karlstr. 43
80333 München

Könnte Sie auch interessieren

Actindo

News

Actindo: Zusammenarbeit mit Aldi E-Commerce

Die Aldi E-Commerce GmbH & Co. KG (AEC), ein Joint Venture von Aldi Nord und Aldi Süd, arbeitet zukünftig mit dem Münchner…

42watt

News

Obi investiert in 42watt

Nach erfolgreicher Seed-Runde im Sommer kann sich das Münchner Climatetech-Startup 42watt über eine weitere Finanzspritze freuen. Obi Squared, der Corporate-Venture-Capital-Arm der Baumarktmarke,…

Sessions

News

Exit bei Münchner Kreativplattform Sessions

Sessions hat eine Plattform für Online-Events und anderen digitalen Content aufgebaut und auch erfolgreich eine Seed-Runde abgeschlossen. Nun veräußern die Gründer ihr…