formnext Startup Challenge für Additive Manufacturing Startups
© EIT Digital

formnext Startup Challenge für Additive Manufacturing Startups

Ein Beitrag von Strascheg Center for Entrepeneurship.

Noch bis Ende August für formnext Startup Challenge bewerben!

Additive Manufacturing ist seit einigen Jahren in kontinuierlichem Wachstum begriffen. Die kosten- und zeitsparenden Möglichkeiten, die diese Technologie bietet, haben letztendlich die meisten Fertigungsunternehmen aus allen Sektoren erreicht. Neben dem Einsatz von additiven Technologien für die Herstellung von Prototypen zeigt eine wachsende Anzahl neuer Anwendungen das Potenzial zur Entwicklung von interessanten neuen Anwendungen und eröffnet so neue Wege für neue Geschäftsmodelle und Unternehmen.

EIT-Digital Logo

Weltweit beginnen Startup-Unternehmen, ihre Produkte oder Dienstleistungen in Verbindung mit Additive Manufacturing anzubieten. Europa mit seiner starken Industrie hat einige Hotspots mit vielversprechendem Unternehmergeist und Startups entwickelt. Mesago und EIT Digital haben sich zusammengeschlossen, um ihnen einen europaweiten Wettbewerb anzubieten: die formnext startup challenge.

Startup-Unternehmen mit einem Hintergrund in additiven Fertigungsverfahren, die an einem Besuch der bevorstehenden formnext-Messe interessiert sind…

Ganzen Artikel auf ‚Strascheg Center for Entrepeneurship‘ lesen