Das Team von Talencube. © Talentcube

Talentcube sichert sich Maschmeyer-Deal bei DHDL

Das Münchner Startup Talentcube hat sich in der Gründersendung „Die Höhle der Löwen“ ein Investment gesichert. Geldgeber Carsten Maschmeyer beteiligt sich mit 400.000 Euro an dem HR-Unternehmen. Dafür erhält der Investor 33,3 % Firmenanteile.

Hendrik Seiler, Sebastian Niewöhner und Sebastian Hust kennen sich aus dem Studium der Wirtschaftsinformatik. Gemeinsam entwickelten die drei Gründer das Talentcube-Konzept: Eine App, in der Bewerber ganz einfach ihre Daten und Dokumente einstellen und in der sie sich mit einer Videovorstellung dem potenziellen Arbeitgeber präsentieren können.

Der Clou: Unternehmen hinterlegen zu ihrer Stellenausschreibung drei individuelle Fragen, die der Bewerber im Video beantwortet. Da sich die interessierten Kandidaten nicht darauf vorbereiten können, bekommen Recruiter schon vor dem Bewerbungsgespräch einen authentischen und persönlichen Eindruck der Kandidaten. Diese wiederum haben die Möglichkeit, unabhängig von ihrem Lebenslauf mit Wissen, Ausstrahlung und ihrer Persönlichkeit zu punkten.

„Weg von Schema F“

Mit dieser Idee also haben sich die Münchner in Die Höhle der Löwen gewagt. Im Vorhinein war die Spannung groß, ob man etwas Zählbares mitnehmen könnte:

„Wir haben Talentcube bis dato ohne Fremdfinanzierung aufgebaut, die Entwicklungsphase abgeschlossen und erzielen schon gute Umsätze. Aktuell suchen wir daher nach einem Investor, der wie wir innovativ denkt und über den Tellerrand hinausschaut. Wir möchten den Personalbereich entstauben und Bewerbungsprozesse schlanker und visueller gestalten – weg von der Auswahl rein nach Schema F. Dies ist keine leichte, aber eine höchst spannende Aufgabe!“

Und der Mut der Gründer sollte belohnt werden. Am Ende beteiligte sich „Löwe“ Carsten Maschmeyer mit einem Investment in Höhe von 400.000 Euro. Dafür mussten die Jungunternehmer 33,3 % ihrer Firmenanteile an den Investor abtreten, der von nun an als starker Partner agieren soll. Ein weiterer Erfolg für das Startup Talentcube, das erst kürzlich mit dem HR Innovation Award ausgezeichnet wurde.

Florian Deglmann

Der Exil-Nürnberger erforschte bis April 2019 als Redakteur die Münchner Startup-Szene.

Ähnliche Artikel

Temedica team

Investor

 

Temedica sichert sich frisches Kapital

Das Münchener E-Health-Startup Temedica erhält eine siebenstellige Summe aus einer kürzlich geschlossenen Finanzierungsrunde. Kapitalgeber ist ein Konsortium aus Privatinvestoren, unter ihnen Bernd…

Vemcon Gründer Jan Rotard und Julian Profanter

News

 

Vemcon sichert sich Millioneninvestment

Vemcon hat Anfang Juli die Seed-Finanzierung erfolgreich abgeschlossen und dabei eine siebenstellige Summe erhalten. Der Investor Vector Venture Capital GmbH ist eine…

Uniscon

News

 

Uniscon sichert sich Deal mit der Telekom

 Ab sofort erweitert die Deutsche Telekom ihre Managed Security Services um das Angebot der „Versiegelten Cloud“. Damit nutzt das Unternehmen die Technologie…

Must Summit Networking

News

 

Deal? Deal! Bei MUST vernetzen sich Tech-Startups mit Industrieunternehmen

Beim zweiten „MUST – The Munich Summit“ kommen Mitte nächster Woche über 100 Tech-Startups aus 20 Ländern nach München. Sie wollen sich…

evalu Teambild

News

 

evalu sichert sich Seedfinanzierung

Sportlich: Das Münchner Startup evalu sichert sich eine größere Seedfinanzierung und baut damit weiter am Coach der Zukunft. Im Investorenkreis befindet sich…

Die Celonis-Gründer Martin Klenk, Bastian Nominacher und Alexander Rinke (v.l.)

Investor

 

Celonis sichert sich 27,5 Millionen US-Dollar Investment

Accel Partners und 83North investieren in  Celonis. Der Münchner Big-Data-Anbieter möchte das Geld zur globalen Expansion einsetzen. Munich Startup hatte die Gelegenheit,…

Baimos sichert sich siebenstelliges Investment

News

 

Baimos sichert sich siebenstelliges Investment

Das Münchner Technologieunternehmen baimos technologies GmbH konnte eine Finanzierungsrunde mit siebenstelligem Ergebnis abschließen. Investiert haben die HCS Beteiligungsgesellschaft, der High-Tech Gründerfonds (HTGF)…

Adnymics sichert sich Millioneninvestition

News

 

Adnymics sichert sich Millioneninvestition

Bayern Kapital und mehrere Business Angels finanzieren das Münchner IT-Startup Adnymics mit einem siebenstelligen Betrag. Das Kapital soll in Produktentwicklung und Vertrieb…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen