Startups gesucht für Cashwalk und LMU Accelerator

Das LMU EC sucht Startups für seinen Accelerator und für den LMU Cashwalk. Die Gründer müssen sich jetzt beeilen: Die Bewerbungsfrist für den Cahswalk läuft nur noch bis Mitte Januar (Frist ist der 15.1.) und bis Anfang Februar für das Accelerator-Programm.

Wer in München ein Startup gegründet hat, sich die Kosten für Büroräume sparen möchte und Interesse an einem großen Netzwerk hat ist im LMU EC Accelerator richtig. Denn in dem Startup-Programm der LMU erhalten Jungunternehmer für sechs Monate zentrale Büros in München, Coachings von erfahrenen Entrepreneuren und Experten-Workshops. Dazu steht das große Netzwerk des Accelerators mit mehr als 255 erfolgreichen LMU EC Alumni-Startups offen.

Hauptsache, die Geschäftsidee überzeugt

Auch schön am LMU EC Accelerator-Programm: Die LMU sucht Startups, egal aus welchem universitären Umfeld die Gründer kommen. Das heißt, die Gründer müssen nicht an der LMU studieren bzw. Alumni sein. In welcher Phase Ihr Euch als Gründerteam befindet, spielt dabei für die Bewerbung keine Rolle. Genauso wenig Eure Branche. Hauptsache, Ihr überzeugt mit skalierbaren und wachstumsstarken Gründungsideen. Aktuelle Teams sind Startups wie Cliniserve, CreaidAI oder Gut Feeling und viele mehr. Als Alumni überzeugen beispielsweise Polarstern oder Tacterion.

Die Bewerbungen für den LMU EC Accelerator laufen aktuell bis 1. Februar. Es gibt immer zwei Runden jährlich; die Frist für das zweite Halbjahr ist im August.


Money, money, money beim LMU Cashwalk

Und dann gibt es noch den LMU Cashwalk. Wer als Startup auf der Suche nach Finanzierung und Investoren ist, der sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen. Für den Cashwalk im März können sich Startups bis 15. Januar direkt hier bewerben (auch wenn sie nicht an der LMU studieren/Alumni sind).

Bei diesem Pitchevent erhalten 50 ausgewählte Startups exklusiven Zugang zu rund 80 VCs und Business Angels, um ihr Unternehmen vor ihnen zu präsentieren. Die Startups pitchen um Seed oder Series A+ vor handverlesenen Investoren wie Holtzbrinck Ventures, Earlybird, Astutia und einigen mehr. Außerdem gibt es Feedback und die Möglichkeit für umfangreiches Networking. Für die Startups ist die Teilnahme kostenfrei.

Laut Veranstalter dauert die Bewerbung für den Cashwalk nur 60 Sekunden. Also ran an die Tasten!

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen