Münchner Startup Landpack räumt doppelt ab
© Landpack

Münchner Startup Landpack räumt doppelt ab

Landpack ist auf der Überholspur! Das Münchner Startup hat gleich zwei begehrte Gründerpreise gewonnen.

Das Verpackungs- und Maschinenbauunternehmen strich den Next Economy Award in der Kategorie „Nature“ im Rahmen des 9. Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf ein.

Der Award wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, dem DIHK und durch die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis vergeben und umfasst Sachleistungen im Wert von je 25.000 Euro.

 

Außerdem wurde Landpack im Rahmen der Neumacher Konferenz der Wirtschaftswoche als innovativstes Startup 2016 ausgezeichnet. Das Gründerteam konnte sich gegen 200 Startups durchsetzen und gewann neben 10.000 Euro und Sachleistungen im Wert von 300.000 Euro auch ein persönliches Mentoring von Metro-Chef Olaf Koch sowie ein Coaching durch den High-Tech Gründerfonds.

Verpackungsbox aus 100 % natürlichen Rohstoffen

Auch zwei weitere Teams der UnternehmerTUM schafften es ins Finale: ParkHere und Inveox – für den Sieg reichte es dann aber nicht.

Landpack

„Dass wir den Neumacher Gründerpreis 2016 in den Händen halten dürfen, freut uns ungemein. Das ist eine besonders große Auszeichnung und bestärkt uns weiterzumachen. Deutschland muss nicht Europameister im Verpackungsmüll bleiben, vor allem nicht bei Kunststoffverpackungen. Wir haben bereits nachhaltige Alternativen für Versandpackungen und arbeiten an weiteren Lösungen für andere Verpackungsbereiche“,

sagt Landpack Geschäftsführer Dr. Thomas Maier-Eschenlohr über den Sieg. Gemeinsam mit seiner Ehefrau entwickelte er eine Verpackungsbox, die aus 100% natürlichen Rohstoffen, wie Stroh oder Hanf besteht:

„Unsere Verpackungen leisten sogar mehr als Styropor, sehen fantastisch aus und sind ein reines Naturprodukt“,

so Maier-Eschenlohr. Mit ihrem nachhaltigen Produkt will das Ehepaar die Verpackungsindustrie langfristig revolutionieren. Abnehmer sind unter anderem Onlinelebensmittelhändler und Industriekunden, die spezielle Klebestoffe oder Chemikalien gekühlt transportieren müssen.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.