Microsoft eröffnet IoT-Lab in München
Foto: Andreas Heddergott - LH München

Microsoft eröffnet IoT-Lab in München

IBM  hat vorgelegt, nun zieht Microsoft nach. Der Software-Riese aus Redmond eröffnet sein weltweit drittes „IoT & AI Insider Lab“ in der bayerischen Landeshauptstadt. Die München-Liebe des Windows-Konzerns ist nicht ganz neu: Im vergangenen Oktober verlegte Microsoft bereits seine Deutschlandzentrale nach Schwabing.

München ist erst die dritte Stadt weltweit, in der Microsoft eines seiner IoT & AI Labs startet — nach der Heimatstadt Redmond im US-Bundesstaat Washington und dem chinesischen Shenzhen. Das Lab ist zentral im Münchner Lehel beheimatet und richtet sich an Unternehmen aus ganz Europa, dem Mittleren Osten und aus Asien. Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung bei Microsoft Deutschland, erklärt den Zweck der Einrichtung:

„Mit unserem IoT & AI Insider Lab verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz, um IoT- und KI-Projekte von der Ideenfindung über die Prototypenentwicklung bis hin zur Markteinführung zu fördern. Wir begleiten die digitale Transformation unserer Kunden, indem wir sie nicht nur dabei unterstützen, ihre Produkte, Services und Geschäftsmodelle zu vernetzen, sondern auch mit Intelligenz anzureichern.“

Microsoft unterstützt mit Hardware, Software und Beratung

Das Labor unterstützt Unternehmen aller Branchen und Größen insbesondere dabei, den maximalen Wert aus Daten zu schöpfen.  Daten zu sammeln, zu vernetzen und zu analysieren, so Bendiek, dürfe kein Selbstzweck sein.

„Es kommt darauf an, die richtigen Daten auf die richtige Weise zu analysieren, um aus ihnen konkrete Erkenntnisse und Entscheidungen ableiten zu können, die den Geschäftserfolg nachhaltig steigern.“

Lab-Teilnehmer erhalten dazu kostenlosen Zugang zu Hard- und Software sowie Beratung durch Microsoft-Entwickler, Ingenieure und Datenspezialisten. Die bestehenden Labore sind nach den Worten von  Cyra Richardson, bei Microsoft für die Labs verantwortlich, ein großer Erfolg:

„Kundenprojekte aus den Labs in Shenzhen und Redmond zeigen, dass Kunden mit nur drei Wochen im Lab die Resultate erzielen, für die sie allein vier bis sechs Monate gebraucht hätten.“

In einem Marketingvideo stellt Microsoft seine IoT & AI Insider Labs vor:

Hier können sich Firmen für die Arbeit im Münchner Lab bewerben!

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.