„Just do it!“ – Leading Entrepreneurs an der LMU
© Munich Startup

„Just do it!“ – Leading Entrepreneurs an der LMU

Am Donnerstag, den 11. Mai, strömten wieder zahlreiche Studenten, Startup-Affine und Unternehmer in die LMU. Denn es war wieder Zeit für Leading Entrepreneurs, die Abendveranstaltung des LMU EC, bei der sich das letzte Batch des Accelerators vorstellt und der neue Startup-Jahrgang sich in kurzen Pitches präsentiert.

Traditionell eingeläutet wurde der Abend mit einer Keynote des Leiters des Entrepreneurship Centers, Andy Goldstein. In gewohnt mitreißender Manier versuchte er den Anwesenden klarzumachen, wie wichtig es sei, seine Ideen und Visionen zu realisieren. Und das nicht irgendwann in der Zukunft, sondern genau im Hier und Jetzt: „Time is parallel“ konnte man in großen Lettern auf der Leinwand lesen, gefolgt vom Startup-typischen Macher-Credo: „Just do it!“.

Danach leiteten Florian Rickert und Natalie Kho vom LMU EC durch den Abend und moderierten die Startups des Winter-Batch an. Diese meisterten ihre Pitches mit Bravour, was auch nochmal von Keynote-Speaker Konstantin Mehl (Foodora, Kaia) lobend erwähnt wurde.

Drohende Insolvenz – Rettung – Weltpremiere!

Unter anderem feierte ein Startup auf der Bühne in der großen Aula eine Weltpremiere: VENDL führten dem Publikum ihren Prototypen für das Weißbier to go vor. Zwar gestaltete sich die Feuertaufe etwas arg überschäumend, doch genauso groß war die Freude bei den Gründern, die in ihrem Pitch berichteten, dass sie noch vor kurzem vor der Insolvenz standen. Eine Geschichte vom Scheitern und Wiederaufstehen, die für viele der Anwesenden sicherlich lehrreich und inspirierend war.

Genauso wie die Keynote vom bereits erwähnten Konstantin Mehl, der eindrucksvoll von  Learnings und seinen Gründungserfahrungen berichtete und dabei das Thema „Hiring“ besonders in den Vordergrund rückte. Mit einigen Anekdoten sorgte der Speaker im Publikum für Lacher. Auch hier drehte sich das meiste ums Hinfallen und die Hürden des Unternehmertums.

Zuguterletzt, bevor es  zum Networking in den Lichthof ging, durften auch die neuen Startups des LMU EC kurz die Bühne für sich in Anspruch nehmen, um beim Publikum eine erste Duftnote zu hinterlassen und ihre Ideen vorzustellen. Man darf gespannt sein, was sich bei dem ein oder anderen in den nächsten Monaten so tut und wir freuen uns darauf, die Ergebnisse zu sehen, wenn es wieder heißt: Leading Entrepreneurs.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.