Osram beteiligt sich an GoodIP
© C. Reiter - LH München

Osram beteiligt sich an GoodIP

Das Münchner Unternehmen Osram beteiligt sich über seine Venture-Capital-Einheit Fluxunit an GoodIP. Details über das Investmentvolumen wurden nicht bekannt.

GoodIP entwickelt eine Empfehlungsplattform für Patente. Patentinhaber stellen ihr geistiges Eigentum — auf Englisch Intellectual Property, oder kurz IP —  ein und die Community bewertet die Patente. Interessenten können sich auf der Plattform des Münchner Startups über verfügbare Patente informieren und Angebote für einen Kauf oder eine Lizenzierung abgeben. Im Falle eines Verkaufs fließt ein Teil des Preises an gemeinnützige Projekte. Bastian July, Gründer und CEO von GoodIP, sagt:

“Viele Unternehmen, Universitäten und Forschungsinstitute investieren Millionen Euros, um große Patentportfolios aufzubauen. Nur selten gelingt es aber, diese auch zu verwerten. Wir helfen hier, indem wir eine Community aufbauen, die für Innovationen brennt und gerne darüber spricht.”

GoodIP soll Patentinhaber mit Crowd-Experten und Käufern verbinden

July selbst hat in der Vergangenheit Patente für Osram und den Halbleiterhersteller Lantiq gehandelt. Fluxunit-CEO  Ulrich Eisele sagt zum Investment:

“Es gibt Empfehlungsplattformen für Hotels, Anwälte und sogar Software. Patente sind das Rückgrat des technologischen Fortschritts. Wir sind zuversichtlich, dass GoodIP Patentinhaber, Crowd-Experten und Käufer in Zukunftstechnologien wie Robotik, autonomes Fahren, grüne Technologien, Sensorik und vertikale Landwirtschaft zusammenbringen kann.”

Die Osram-Tochter wurde 2016 gegründet, um Minderheitsbeteiligungen an innovativen Early-Stage-Startups zu kaufen. Der Licht- und Elektronikkonzern ist unter anderem bereits am Münchner Gewächsschrankstartup Agrilution beteiligt.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close