SmartUp: Eine App hilft beim Gründen
© SmartUp

SmartUp: Eine App hilft beim Gründen

Das Founders Forum – ein Entrepreneur-Netzwerk mit hochkarätigen Mitgliedern – hat eine App gelauncht, die als virtueller Mentor funktionieren soll. Die Nutzer sollen mithilfe der Anwendung Entrepreneur-Skills erlernen.

Wie gruenderszene.de berichtet, bietet SmartUp virtuelles Mentoring an, mit Fragen wie von einem „Real Life“-Investor oder -Mentor. Außerdem gibt es interessante Berichte von hochkarätigen Szeneköpfen wie Martha Lane-Fox, der Mitgründerin von Lastminute.com.

Simulationen helfen bei Entscheidungen

Informative Case Studies zu beispielsweise Slack oder Buzzfeed und Frage-und-Antwort-Spiele sind ebenfalls zu finden. Zum Beispiel: „Bist du bereit für einen Accelerator?“ oder „Weißt du, wie man viralen Content produziert?“ Auch kann der User diverse Simulationen nutzen, die dabei helfen sollen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Während sich der Nutzer durch die App bewegt, sammelt er Punkte. Wer die meisten Punkte einsammelt, kann ein Eins-zu-Eins-Mentoring mit einem Mitglied des Founders Forums gewinnen, berichtet TechCrunch.

Bislang ist SmartUp nur als iOS-Version verfügbar.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.