„So kriegst Du mehr Saft aus Zitronen“ – 7 Fragen an… TargetVideo!
© Target Video

„So kriegst Du mehr Saft aus Zitronen“ – 7 Fragen an… TargetVideo!

Sieben Fragen, sieben Antworten. Munich Startup im Gespräch mit Marie und Maximilian von TargetVideo.

1 . Wer seid Ihr? Stellt Euch und Euer Startup bitte kurz vor!

Wir sind Marie Rechberg und Maximilian Gall und haben TargetVideo vor etwa 1,5 Jahren gegründet. Marie war lange als TV- und Filmproduzentin tätig, Maximilian war zuletzt bei ProSiebenSat.1 Digital. Mit unserem Startup erstellen wir Video Content, der auf den unterschiedlichsten Online- und Mobile-Plattformen genutzt werden kann. Wir sind bereits jetzt einer der führenden Video Publisher in Deutschland.

2. Mit welcher Dienstleistung wollt Ihr die Welt verändern?

Wir wissen, dass hochwertiger redaktioneller Video Content im Online-Publishing-Bereich sehr gefragt ist – das liegt neben den guten Vermarktungsmöglichkeiten auch daran, dass Videos sich sehr gut eignen, um die Reichweiten und Verweildauer von Webseiten zu steigern und neue Nutzer zu gewinnen. Mit TargetVideo haben wir ein Modell entwickelt, redaktionell aufbereiteten Video Content für Online-Kanäle zu produzieren, lizensieren und vertreiben. Dabei decken unsere Clips eine große Themenvielfalt im Infotainment ab: Von Tutorials, Hacks über Listicals (Die 7 besten Tipps für …) bis zu Erklärstücken. Das geht von „So kriegst Du mehr Saft aus Zitronen“ bis „An diesen 7 Zeichen erkennst Du, das Dein Freund die große Liebe ist“. Die Inhalte richten sich besonders an die Generation Mobile & Social Media, die digital bevorzugt übers Smartphone und auf sozialen Netzwerken unterwegs ist. Die Videos sind daher kurz und prägnant und funktionieren oft auch ohne Ton.

3. Aber das gibt’s doch schon längst!

Klar gibt es viele Videoproduzenten, die auch Onlinevideos anbieten. Die meisten arbeiten jedoch als Agentur oder Auftragsproduzenten. TargetVideo hat hingegen einen stetig wachsenden Videokatalog mit aktuell bereits über 500 Videos und vergibt Lizenzen für einzelne Clips. So können wir Webseitenbetreibern hochwertigen Videocontent sehr günstig anbieten. Unsere Besonderheit ist das Zusammenspiel aus redaktionellem Knowhow, effizienter Produktion und Online-Marketing – wir wissen daher besser als andere, welche Themen die Nutzer suchen oder auf Facebook klicken und teilen.

4. Was sind die drei Hauptzutaten für Euer Erfolgsrezept?

Prägnanz, Relevanz und Entertainment. Unsere Videos richten sich an die Generation Social Media & Mobile: Sie kommen schnell zum Punkt und sind oft ohne Ton verständlich, man kann sie also auch super unterwegs auf dem Smartphone ansehen und teilen. Die Inhalte prüfen wir immer auf thematische Relevanz und bereiten sie so auf, dass sie gleichzeitig informieren und entertainen.

5. Butter bei die Fische: Wie läuft das Geschäft?

Bisher sind wir sehr zufrieden! Wir arbeiten bereits mit führenden Medienunternehmen wie ProSiebenSat1 Digital, Ströer, Hubert Burda Media oder RTLinteractive zusammen und haben schon über 500 fertige Videos in unserem Katalog. Mit fem.com betreiben wir eines der führenden Frauenmagazine. Dort konnten wir die Videonutzung deutlich steigern. Insgesamt haben unsere Videos letztes Jahr bereits über 20 Millionen Views generiert. Außerdem hat TargetVideo in der Seed-Finanzierungsrunde über 0,5 Millionen Euro erhalten. Damit konnten wir die Videoproduktion weiter ausbauen und eigene Videomagazine entwickeln.

6. Was bedeutet München für Euch?

München ist ein prima Standort für uns als junges digitales Medienunternehmen. Wir profitieren natürlich stark von der Nähe zu vielen unserer Kunden aus dem TV- oder Verlagsbereich. Zudem ist Maximilian als echter Münchner auch privat eng mit München verbunden. Wir finden allerdings, dass die hiesige Gründerszene manchmal noch etwas offensiver auftreten sollte und sich zudem stärker vernetzen könnte. Dann würde München auch über die Stadtgrenzen hinaus noch mehr als „Gründer-City“ wahrgenommen.

7. Isar oder Englischer Garten?


Definitiv Englischer Garten – unser Büro ist nur 3 Minuten entfernt, sodass das TargetVideo-Team dort oft und gern anzutreffen ist.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.