VIR Innovationswettbewerb „Sprungbrett“: Bewerbungsphase läuft!
© Vidar Nordli-Mathisen / Unsplash

VIR Innovationswettbewerb „Sprungbrett“: Bewerbungsphase läuft!

Ihr seid mit Eurem Startup in der digitalen Reisebranche unterwegs? Dann bewerbt Euch jetzt für den Innovationswettbewerb „Sprungbrett“. Hinter dem Wettbewerb steht der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR). Die Bewerbungsphase endet am 15. April 2018.

Der Innovationswettbewerb „Sprungbrett“ des VIR hat den klaren Auftrag, Menschen mit innovativen Ideen und Neugründer aus der digitalen Touristik zu unterstützen und zu fördern. Für die Teilnehmer sollen sich dadurch neue Wege öffnen, wichtige Kontakte zu bekannten Vertretern der digitalen Tourismusbranche inklusive. Die Teilnehmer des Innovationswettbewerbs haben außerdem die Möglichkeit, ihre Idee einem Fachpublikum aus zahlreichen Entscheidungsträgern der Touristik vorzustellen.

Ihr wollt Euch bewerben?

Dann prüft, ob Euer Produkt oder Eure Dienstleistung folgende Voraussetzungen erfüllt. Das Produkt / die Dienstleistung ist:

  • innovativ & digital,
  • bietet einen echten Mehrwert,
  • ist weniger als 12 Monate auf dem Markt und
  • ist für den digitalen Reisemarkt relevant.

Und wie funktioniert der Wettbewerb?

Der Innovationswettbewerb „Sprungbrett“ besteht aus zwei Phasen:

1. Offene Bewerbungsphase

Über das Anmeldeformular habt Ihr die Möglichkeit, Eure Bewerbung in Form einer vorgegebenen Präsentation einzureichen. Bewerbungsende ist der 15. April 2018.

Nach Bewerbungsschluss bewertet eine Vorab-Jury alle Innovationen. Die 5 besten Ideen erhalten eine Einladung zum Finale auf den Innovationstagen im Berlin.

2. Finale auf den Innovationstagen

Die Finalisten dürfen Ihre Idee auf den VIR Online Innovationstagen einem Fachpublikum aus zahlreichen Entscheidungsträgern der Touristik präsentieren.
Jeder Bewerber hat genau 7 Minuten Zeit für seine Präsentation.

Die Jury – bestehend aus Mitgliedern und Partnern des VIR – vergibt Punkte zu den vorgetragenen Präsentationen. Die Gewinner werden am Abend während der VIR Award Night gekürt.

Der Gewinn

Und was gibt es zu gewinnen? Ein Paket im Wert von 35.000 Euro, das unter anderem folgende Leistungen enthält:

  • 1 Jahr Beratung im Bereich Controlling, Vertriebssteuerung und      Abrechnungsmanagement
  • Steuer- und Rechtsberatung
  • Gestaltungsleistungen im Wert von 500 Euro
  • Strategie- und Marketingworkshop
  • PR-Starthilfe

Eine Übersicht über alle Gewinne und weitere Informationen findet Ihr hier.

Und hier geht es zum Bewerbungsformular.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close