© Tatiana Fettich

Digitalstipendium ‚Think Digital‘ geht in zweite Runde

Noch bis zum 27. Oktober 2019 können sich Münchner Studenten für die zweite Runde des Digitalstipendiums ‚Think Digital‘ des Vereins Internet Business Cluster (IBC) bewerben. Das Förderprogramm startet am 18. November 2019 und läuft über 12 Monate.

Der Verein Internet Business Cluster ist ein gemeinschaftliches Projekt der Ludwig-Maximilians-Universität, der Universität Regensburg sowie verschiedenen führenden deutschen Digital-Unternehmen wie Hubert Burda Media, Publicis Sapient, die Messe München, HSE 24, die Hoffmann Group und GEMA. Die Schirmherrschaft für das Digitalstipendium ‚Think Digital‘ trägt die bayerische Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach. Weitere Förderer sind IBM, Xing, Elsevir, Netlight Consulting, das Werk1 und SWM.

Katharina Hermann, Personaldirektorin bei Hubert Burda Media betont die Bedeutung des Stipendiatenprogramms wie folgt:

„Für Unternehmen wird es immer wichtiger, frühzeitig Nachwuchskräfte mit herausragenden digitalen Fähigkeiten für sich zu begeistern. Mit dem Digitalstipendium Think Digital fördern wir die Talente von morgen und vernetzen sie mit Unternehmen aus der Digitalbranche. Die erfolgreiche Premiere im letzten Jahr hat bewiesen, dass das Stipendium den Nerv der Zeit trifft.“

Digitalstipendium ‚Think Digital‘: Visionäre gesucht

Für das Digitalstipendium können sich Münchner Bachelor-Studenten ab dem 3. Semester sowie Master-Studenten aller Fachrichtungen bewerben. Allerdings wird akademische Exzellenz im Hauptfach sowie Erfahrung in digitalen Technologien in Form eines entsprechenden Nebenfachs, praktischen Erfahrungen oder der Gründung eines Startups vorausgesetzt.

Alle 60 Stipendiaten bekommen einen eigenen Mentor zur Seite gestellt. Darüber hinaus dürfen sie an verschiedenen Konferenzen, Learning-Events mit IBM und Netlight Consulting teilnehmen sowie auf ein breites Netzwerk aus der Digitalbranche zugreifen. Oben drauf gibt es für jeden ausgewählten Studenten ein iPad Pro sowie ein Weiterbildungs-Budget von 200 Euro, das individuell für Kurse, Events oder Software verwendet werden darf. Auch ein freier Zugang zu Skillshare-Kursen und Xing-Premium ist im Programm enthalten.

Interessiert? Dann bewerbt Euch hier bis zum 27. Oktober 2019!

Alle Informationen zum Digitalstipendium ‚Think Digital‘

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen