EIT Urban Mobility: Xpreneurs sucht Mobility-Startups für EU-Accelerator

Xpreneurs führt für das EU-Projekt EIT Urban Mobility ein Accelerator-Programm durch, in dem Lösungen für die COVID-Krise gefunden werden sollen. Der Fokus liegt auf Mobility-Startups. Bewerbungen sind noch bis 9. August möglich.

Das Programm mit dem etwas sperrigen Titel ‚EIT Urban Mobility Accelerator programme SPECIAL: COVID-19‘ sucht Lösungen für Probleme der stätdtischen Mobilität, die die Corona-Krise mit sich bringt, wie etwa Gesundheitsgefahren im städtischen Raum oder die veränderten Pendlerströme durch vermehrte Arbeit im Homeoffice.

Die EU-Organisation EIT führt den Accelerator mithilfe lokaler PartnerInnen durch. In Deutschland betreibt der UnternehmerTUM-Accelerator Xpreneurs das EIT Sonderprogramm.

EIT Urban Mobility bietet Kontakte für Pilotprojekte

Konkret nennt das Programm fünf Anwendungsfelder, für die Lösungen gesucht werden:

  • Lebenswerte urbane Räume: Social distancing, neuartige Desinfektionsmöglichkeiten, gesunde Lebensführung, kurzfristig geänderte Nutzung von Boden, Straßenumnutzung sowie geistige und körperliche Gesundheit by design.
  • Wissenslücken schließen: Kenntnisse und Wissen vermitteln an öffentliche und private AnbieterInnen, BürgerInnen und die Politik.
  • Kundenorientierte und integrierte Mobilitätsdienste: Sichere Transportmöglichkeiten, die Erweiterung von Mobilitätsangeboten, besondere Mobilitätsdienste für gefährdete und infrastrukturkritische ArbeiterInnen, der Schutz von Angestellten in der Stadt sowie die Aufrechterhaltung des öffentlichen Nahverkehrs.
  • Nutzen neuer Marktchancen: Verbreitung der Kreislaufwirtschaft, Nutzung neuer Materialien, Datenschutz sowie die datenschutzkonforme Personalierung von Diensten.
  • Verbreitung effektiver Strategien und Verhaltensänderungen: Aufbau ökonomischer und sozialer Belastbarkeit, Unterstützung schneller Reaktionen der Verwaltung, Tracking und Tracing sowie Community Empowerment.

Der drei Monate dauernde Accelerator wird sowohl vor Ort als auch virtuell durchgeführt. Die teilnehmenden Teams erhalten individuelle Coachings und Kontakte zur öffentlichen Verwaltung, um Pilotprojekte durchführen zu können. Bei Bedarf können außerdem kostenfrei Büros genutzt werden. Alle TeilnehmerInnen können ihre Lösungen beim Demo Day von UnternehmerTUM am 30. November vorstellen.

Hier gibt es weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Xpreneurs Batch 10

News

 

Xpreneurs sucht Startups für 10. Batch

Der UnternehmerTUM-Inkubator Xpreneurs bietet Hightech-Startups Coaching, Geld und Büros. Bewerbungen für das zehnte Batch sind noch bis 19. Juli möglich.

hightech Xpreneurs

Wettbewerb

 

Xpreneurs sucht Startups für 9. Batch

Der Inkubator Xpreneurs unterstützt Startups auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Markteintritt. Die Bewerbung für den 9. Batch ist ab sofort bis…

EIT Urban Mobility Accelerator

Mobility

 

EIT Urban Mobility Accelerator sucht Mobility-Startups

Nach einer erfolgreichen Premiere sucht der EIT Urban Mobility Accelerator nun nach Mobilitäts-Startups für seinen zweiten Batch. Bewerbungsende ist der 15. November.

Xpreneurs

Wettbewerb

 

Xpreneurs sucht Startups für 8. Batch

Der Inkubator Xpreneurs unterstützt Startups auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Markteintritt. Bewerbt Euch bis 19. Juli 2020.

EIT Urban Mobility Accelerator

News

 

EIT Urban Mobility Accelerator startet erstes Batch

EIT Urban Mobility ist eine Initiative des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie (EIT). Mit dem Accelerator fördert es Startups, die an…

hightech Xpreneurs

Incubator

 

Xpreneurs sucht Hightech-Startups

Der UnternehmerTUM-Inkubator Xpreneurs bietet Hightech-Startups Coaching, Geld und Büros. Bewerbungen für das siebte Batch sind noch bis 2. Februar möglich. Das dreimonatige Programm…

mobility.pioneers

News

 

Pioneers sucht die besten Mobility Startups

Pioneers sucht für das Event Mobility.Pioneers im Februar 2018 die besten Startups in der Automobilindustrie. Deadline für die Bewerbung ist bereits der…

Automesse IAA sucht Startups für New Mobility World

News

 

Automesse IAA sucht Startups für New Mobility World

Wanted: Mobility-Ideen! Noch bis zum 15.07. können sich Startups für einen Stand in der New Mobility World auf der weltgrößten Automobilmesse IAA…