Nachhaltigkeitswettbewerb des deutschen Handwerks: Materialreste verkaufen und gewinnen

Das Münchner Startup Materialrest24 und die Einkaufsgesellschaft Bamaka veranstalten den 2. Nachhaltigkeitswettbewerb des deutschen Handwerks. Handwerksbetriebe, die ihre ungenutzten Materialien im Aktionszeitraum weiterverkaufen, können Preise gewinnen.

Bei Handwerksbetrieben bleiben häufig Reste von Bauartikeln liegen und belegen knappe Lagerflächen. Über die Plattform Materialrest24 können nicht benötigte – wie der Name schon sagt – Materialreste gehandelt werden. Gemeinsam mit der Einkaufsgesellschaft Bamaka veranstaltet das Münchner Startup nun bereits zum zweiten Mal den Nachhaltigkeitswettbewerb des deutschen Handwerks.

Die Nachhaltigkeit kommt aus zwei Gründen in den Namen des Wettbewerbs: Zum einen schont es die Umwelt, wenn Materialreste weiterverkauft und von einem anderen Handwerksbetrieb eingesetzt statt entsorgt werden. Außerdem lassen die Veranstalter im Aktionszeitraum für jedes Inserat auf der Plattform von der Initiative plant-for-the-planet.org einen Baum pflanzen.

Nachhaltigkeitswettbewerb bietet Sachgewinne

Um teilzunehmen müssen Handwerksbetriebe noch bis zum 30. April ungenutzte Materialien und Maschinen auf materialrest24.de inserieren. Die Firma, die die meisten Anzeigen schaltet, gewinnt den Wettbewerb. An die fünf Verbände, deren Mitgliedsbetriebe am meisten neue Anzeigen einstellen, gehen insgesamt 20.000 Euro zur Unterstützung des Bauhandwerks. Außerdem erhalten die Betriebe selbst Sachpreise im Wert von mehr als 4.000 Euro.


Hier geht es zum Wettbewerb.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

T-Haus

Wettbewerb

 

Workspace mit Catering im ‚T-Haus‘ zu gewinnen

Der Workspace-Vermittler Shareyourspace und der Immobilien-Entwickler Aurelis verlosen einen ungewöhnlichen Workspace im Münchner Westen für fünf Tage inklusive Catering. Obendrauf gibt es…

Sevenventures Pitch Day 2021: Medialeistung zu gewinnen

Wettbewerb

 

Sevenventures Pitch Day 2021: Medialeistung zu gewinnen

Der Sevenventures Pitch Day geht in eine neue Runde. Zum diesjährigen virtuellen Event können sich junge Unternehmen bis zum 18. Juni bewerben.…

Deutscher Innovationspreis Verleihung 2019

News

 

Celonis und Blickfeld gewinnen Deutschen Innovationspreis 2019

Die beiden Münchner Startups Celonis und Blickfeld gewinnen den Deutschen Innovationspreis 2019 in den Kategorien Mittelstand und Startup. In der dritten Preiskategorie…

Materialrest24

News

 

Materialrest24: Münchner Startup holt Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis

Seit 2011 zeichnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie herausragende Beispiele rohstoff- und materialeffizienter Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen sowie anwendungsorientierter Forschungsergebnisse mit…

Pep

News

 

Startups aufgepasst: Ladenfläche im PEP zu gewinnen

„Fläche frei zum Durchstarten“ – im Einkaufszentrum PEP in München-Neuperlach wird eine 50 Quadratmeter große Ladenfläche zu Sonderkonditionen an Newcomer und Startups…

Pagode im Westpark

News

 

Fünf Münchner Startups gewinnen bei Weconomy 2017

Fünf aus elf: So lautet die stattliche Ausbeute Münchner Startups bei Weconomy 2017. Im Rahmen des Gründerwettbewerbs kürte eine Jury die kreativsten…

New York

News

 

Pitch‘, please! Reise nach New York zu gewinnen!

Gemeinsam mit der German American Chamber of Commerce, Inc. (GACC NY) veranstaltet die PricewaterhouseCoopers Legal AG das zum zweiten Mal stattfindende International…

WECONOMY 2016: Drei Münchner Startups gewinnen

News

 

WECONOMY 2016: Drei Münchner Startups gewinnen

Die neun Gewinner der Gründerinitiative WECONOMY 2016 stehen fest. Good News für den Gründungsstandort München: Mit Cevotec, Evalu und TerraLoupe haben es…