Entsteht hier der größte Busbahnhof der Welt? Yu Ming, BER Mar2012, CC BY-SA 3.0

Größter Busbahnhof der Welt: FlixBus kauft Flughafen Berlin Brandenburg

Damit hat niemand gerechnet: Der Münchner Fernbus-Anbieter FlixBus kauft den Berliner Katastrophen-Flughafen BER und baut ihn zum weltgrößten Busbahnhof um!

Schon im April 2018 soll der größte Fernbusbahnhof der Welt auf dem  Gelände des ehemals geplanten Flughafens eröffnen. Das Projekt BER ist damit am Ende. Ob die Hauptstadt einen neuen Anlauf zum Bau eines Großflughafens unternimmt, ist indes noch nicht bekannt.

Bereits fertiggestellte Flughafen-Teile sollen einer neuen Verwendung zugeführt werden. „Für private Zwecke“, so Flixbus-Sprecher  Martin Mangiapia, werde das Unternehmen zwei Landebahnen und den Tower behalten. Wie die Münchner den Flughafen-Tower konkret nutzen wollen, haben sie bisher nicht verraten.

„Unglaubliche Chance“

FlixBus-Gründer und Geschäftsführer André Schwämmlein zeigt sich vom Deal begeistert:

„Wir haben die unglaubliche Chance erhalten, abermals eine neue Ära der globalen Fernbus-Branche einzuläuten. Für die Stadt Berlin und deren Bewohner bietet sich damit die Möglichkeit neue Wege in Sachen Nachhaltigkeit zu gehen.“

Fernbus-Reisen, so Schwämmlein, seien bei weitem ökologischer als Flugreisen, lösten das Lärmschutz-Problem für das Berliner Umland und entlasteten die angespannte Verkehrssituation.

Update 2. April: Wie Ihr vielleicht schon geahnt habt, ist die Meldung nicht ganz ernst gemeint.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Octimine Gruender

News

 

Luxemburger Firma kauft Octimine

Octimine recherchiert in Datenbanken zum geistigen Eigentum. Nun übernimmt die Luxemburger Dennemeyer Gruppe das Münchner Startup. Als Spin-off der LMU München und…

Berlin und München unter den 50 wichtigsten Startup-Hubs der Welt

News

 

Berlin und München unter den 50 wichtigsten Startup-Hubs der Welt

Eine amerikanische Studie hat über 100.000 Venture-Capital-Deals ausgewertet und den weltweiten Startup-Hubs zugeordnet. München und Berlin schaffen es in die globale Top-50.…

Julie Teigland von EY und etventure-Gründer Phillipp Depiereux. Foto: etventure GmbH

News

 

EY kauft Company Builder etventure

Die Wirtschaftsberatung EY (Ernst & Young) hat den Digitalberater und Company Builder etventure übernommen. Das Unternehmen bleibt innerhalb des EY-Konzerns erhalten. Die…

Quelle: MSD SHARP & DOHME GmbH

News

 

Pharma-Exit: MSD kauft Rigontec

Der amerikanische Pharmakonzern MSD mit Deutschlandsitz in Haar bei München übernimmt Rigontec. Das 2014 gegründete IZB-Unternehmen  arbeitet an einem neuen Ansatz in…

InterNations Founders

News

 

Exit bei Internations: Xing kauft Expat-Netzwerk

Xing ist auf Einkaufstour in der Startupszene. Nach der Übernahme von Prescreen vor wenigen Tagen schlägt das Karrierenetzwerk nun bei der Münchner…

MVV kauft Münchner Unternehmen econ solutions

News

 

MVV kauft Münchner Unternehmen econ solutions

Mannheim shoppt in München: Das Mannheimer Energieunternehmen MVV will seine Produkt- und Dienstleistungspalette im Bereich des Energiedatenmanagements für Industrie und Mittelstand weiter…

Relayr kauft Neokami

News

 

Relayr kauft Münchner Startup Neokami

Zwei Monate nach der Übernahme des Software-Unternehmens Proximetry, geht das Berliner IoT-Unternehmen Relayr nun auch in München auf Shopping-Tour. Objekt der Begierde:…

Stylefruits

News

 

stylefruits: Werbevermarkter Ströer kauft Münchner Startup

Nach Stayfriends, BodyChange und Statista steht der Werbevermarkter Ströer nun vor einer Übernahme von stylefruits. Das Münchner Startup ging bereits im Jahre…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen