PropTech1 Ventures nimmt Investitionstätigkeit auf
© Photo by Aleksey Malinovski / Unsplash

PropTech1 Ventures nimmt Investitionstätigkeit auf

PropTech1 Ventures, der erste Venture-Capital-Investor in Deutschland, der sich auf die Digitalisierung der Immobilienwirtschaft fokussiert, nimmt seine Investitionstätigkeit auf. Der Investitionsfokus liegt auf europäischen PropTech-Startups mit gesondertem Schwerpunkt auf der DACH-Region.

Enormes Optimierungspotenzial und nachhaltige Veränderungen: Die Digitalisierung stellt auch die Immobilienbranche vor immense Herausforderungen.  Für Unternehmen aus dem Immobilienbereich – ähnlich wie zuvor im Handel oder in der Finanz- und Versicherungsbranche – gilt es nun, diese Herausforderungen als Chancen zu verstehen und zu nutzen. Passende Lösungen können dafür von PropTech-Startups kommen. Allerdings zeigen sich etablierte Marktteilnehmer in der Beteiligung an innovativen Geschäftsmodellen noch sehr zurückhaltend.

„Traditionelle Immobilienunternehmen besitzen wenig Erfahrung mit direkten Minderheitsinvestments“

Marius Marschall von Bieberstein, Geschäftsführer und Mitgesellschafter des mittelständischen Immobilienentwicklers evoreal,  fasst die Gründe des Zögerns zusammen:

“Traditionelle Immobilienunternehmen besitzen wenig Erfahrung mit direkten Minderheitsinvestments in Startups und haben entsprechend keine internen Venture-Capital-Strukturen, -Prozesse und -Know-how. Zudem leiden sogenannte Corporate-VC-Fonds an adverser Selektion, weil sich gute Startups nicht an einen einzelnen strategischen Investor binden wollen, um dessen Konkurrenz nicht als zukünftige Kunden und/oder Käufer auszuschließen.”

Auf Basis ihrer Analyse beschlossen die Initiatoren Marius Marschall von Bieberstein und das  Venture Capital Family Office COOPERATIVA Venture Group, präzises Venture-Capital-Know-how mit tiefem Sektorwissen der Immobilienbranche zu kombinieren und als unabhängiger Wagniskapitalgeber in die  PropTech-Startups zu investieren.

Venture Partner liefern breite Beurteilungskompetenz

Weitere Unternehmer mit einschlägiger Erfahrung schlossen sich dem Projekt PropTech1 Ventures als Venture Partner an und sorgen für eine breitere Beurteilungskompetenz und einen größeren Marktzugang. Darunter:

  • Andreas Wende, der  in leitenden Positionen bei Immobilienkonzernen wie JLL und Savills tätig war und als Business Angel bei bekannten PropTech-Unternehmen wie Allthings und EVANA in beratenden Funktionen tätig ist,
  • Christian Vollmann, CEO & Gründer des Nachbarschaftsnetzwerks nebenan.de und “Business Angel des Jahres 2017”,
  • Kristofer Fichtner, der als erfolgreicher PropTech-Unternehmer mit seinen Anteilen als Mitgründer des Energieeffizienz-Startups Thermondo bereits einen Exit erzielt hat und
  • Nicholas Neerpasch, der nach einer Karriere als Architekt und Geschäftsführer der GFP Group und CEO & Mitgründer des Modernisierungsmanagement-Marktplatzes Doozer traditionelle Immobilien-Projektsteuerung und PropTech-Innovation miteinander vereint.

Als Senior Advisor der COOPERATIVA Venture Group haben zudem die erfahrenen Business Angels Andreas von Blottnitz und Jan Henric Buettner in PropTech1 Ventures investiert.

Das „Beste aus beiden Welten“ zusammenbringen

Nikolas Samios, Founding Partner von PropTech1 Ventures, kommentiert die Strategie, die sich in der Auswahl der Venture Partner manifestiert:

“Unser Ansatz ist es, das ,Best of both worlds’ aus Venture-Capital-Methodik und fundierter Branchenexpertise zu vereinen. Unsere Partner unter-stützen uns dabei, die aussichtsreichsten PropTech-Startups zu selektieren. Gleichzeitig bieten wir diesen den Zugang zum Kundenstamm und/oder Immobilienportfolio unserer Gesellschafter – ohne sich an einen einzelnen strategischen Investor vorzeitig zu binden.”

Zusätzlich zu den Venture Partnern haben sich bereits die ersten traditionellen Markteilnehmer am Projekt PropTech1 Ventures beteiligt: das börsennotierte Wohnimmobilienunternehmen ACCENTRO Real Estate AG, der Immobilienprojektentwickler FORTIS Group und der Immobilien-Investor Mähren AG sowie die Unternehmer Tomislav Karajica, Marcus Lehmann, Mark Heydenreich, Rackham Felix Schröder, Stefan-Martin Walser sowie Hannes Kleist.

PropTech1 Ventures wird die ersten Investitionen in Startups in naher Zukunft verkünden.

Mehr zu PropTech1 Ventures

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close