Open Call: Wayra Deutschland sucht sechs neue Startups
Foto: Wayra Deutschland

Open Call: Wayra Deutschland sucht sechs neue Startups

Startups können sich ab sofort bei Wayra Deutschland bewerben. Der Startup-Hub von Telefónica sucht Gründer, die bereits erste Produkte oder Dienstleistungen entwickelt haben.

Die Startups profitieren von individuellen Coachings, Zugang zu Investoren und der Möglichkeit, ein Pilotprojekt bei Telefónica zu starten und damit einen Weltkonzern als ersten Großkunden zu gewinnen.

„Wayra und Telefónica Deutschland arbeiten eng zusammen, um innovative Lösungen zu finden, die die spezifischen Bedürfnisse der Geschäftsbereiche abdecken. Durch den starken Austausch profitieren beide Seiten – die Startups und die Business Units von Telefónica“,

sagt Katrin Bacic, Head of Venture Development bei Wayra.

Münchner Niederlassung ist internationales Vorbild für Wayra

Darüber hinaus hat Telefónica das „IoT Activation“ Programm gestartet, um Startups dabei zu unterstützen, neue Lösungen für das Internet of Things zu testen und so die Markteinführungszeit zu verkürzen. Im Labor können Funktionstests im Frühstadium durchgeführt werden Gleichzeitig gibt es Zugang zu hochwertigen Tools und Services, die optimale Netzwerkstrukturen und Konnektivität garantieren.

Ursprünglich bestand das Konzept hinter der Telefónica-Tochter in Startup-Investments, die später gewinnbringend verkauft werden sollten. Die deutsche Wayra-Dependance änderte Ende vergangenen Jahres dann den Kurs: Statt Risikokapital zu verteilen, versteht sich die Startup-Sparte seitdem als Mittler zwischen Telefónica und innovativen Jungunternehmen. Im September verkündete Wayra dann, dass auch die weiteren Standorte in zehn Ländern weltweit dem Münchner Modell folgen.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close