Better: Kartenmacherei-Gründer stecken 100 Millionen Euro in neuen Company Builder
Das Better-Führungsteam: Patrick Leibold, Jennifer Behn, Christoph Behn und Steffen Behn (v.l., Foto: Better)

Better: Kartenmacherei-Gründer stecken 100 Millionen Euro in neuen Company Builder

Mit Bootstrapping hat es das Grußkartenportal Kartenmacherei.de aus Gilching bei München zu einem Jahresumsatz von knapp 40 Millionen Euro gebracht. Nun stecken die Gründer 100 Millionen Euro in den Aufbau neuer Unternehmen.

Die Unternehmerfamilie Behn, die hinter dem Grußkartenportal Kartenmacherei.de steht, gründet mit Better eine Muttergesellschaft, unter deren Dach im Laufe der kommenden zehn Jahre weitere Ventures entstehen sollen. In den Aufbau der neuen Tech-Unternehmen will man 100 Millionen Euro investieren. Das erste Unternehmen im Better-Portfolio ist die Event-App Celebrate.

Im diesem Jahr erzielt Kartenmacherei einen Umsatz von knapp 40 Millionen Euro und konnte sich gegenüber dem Vorjahr um rund 20 Prozent steigern. Aus eigenen Mitteln ist das Unternehmen in den vergangenen acht Jahren nach eigenen Angaben zum europäischen Marktführer im Segment der personalisierbaren Grußkarten aufgestiegen.

“Alle zukünftigen Ventures sollen der gleichen Mission dienen wie die Kartenmacherei“

Nun starten die Kartenmacherei-Gründer Christoph, Jennifer und Steffen Behn den Venture Builder Better. Die Unternehmer streben offenbar wie bei ihrer bestehenden Firma wieder keinen schnellen Exit an, sondern wollen nachhaltig profitable Geschäftsmodelle aufbauen. Kreativchefin Jennifer Behn sagt:

“Alle zukünftigen Ventures sollen im Kern der gleichen Mission dienen wie die Kartenmacherei: Wir wollen das Leben unserer Kundinnen und Kunden mit unseren Produkten und Services schöner und einfacher machen.”

Christoph Behn gibt als Ziel für die nächsten 10 Jahren aus, ein Netzwerk an Unternehmen aufzubauen, von denen jedes einzelne seine Branche zum Besseren verändert. Dazu soll das bestehende Team deutlich wachsen. Allein im Jahr 2019 ist die Einstellung von 80 neuen Kolleginnen und Kollegen geplant:

„Wir suchen Entrepreneurs in Residence und erfahrene Unternehmensgründer, aber natürlich auch Experten in allen anderen spielentscheidenden Bereichen wie Tech, Marketing oder Kreation. Gemeinsam mit Menschen, die unternehmerisch denken und den richtigen Drive mitbringen, wollen wir Ventures auf- und ausbauen, die in ihren Märkten einen echten Unterschied machen“,

so CTO Steffen Behn.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close