German Accelerator schickt drei Münchner Startups in die USA

Der German Accelerator hat wieder sieben Unternehmen für seine Startup-Programme in New York und dem Silicon Valley ausgewählt. Darunter finden sich auch drei Münchner Startups.

Anfang Februar fanden die finalen Pitches des German Accelerator für die „Class of Summer 2019“ in München statt. Aus 14 Finalisten wurden sieben Startups aus den Bereichen Commerce & Advertising, Software, AR und Infrastructure ausgewählt, die ab April bei ihrem Weg nach New York und ins Silicon Valley unterstützt werden. Gleich drei der sieben Gewinner-Startups kommen aus München: Carly, Freework und Nordic Nutrition.

190 Startups konnten bereits vom German Accelerator profitieren

Carly entwickelt einen Adapter für Autos, der es ermöglicht, verschiedene Parameter, wie die Laufleistung auszulesen und versteckte Funktionen in der Bordelektronik zu aktivieren.

Freework bietet ein Tool, mit dem Unternehmen die Arbeit von externen Freelancern verwalten können. Auch die Suche nach Freiberuflern ist über Freework möglich.

Nordic Nutrition entwickelt und produziert Cannabis-Produkte aus Cannabidiol (CBD). Im Gegensatz zum ebenfalls aus Canabis gewonnenen Tetrahydrocannabinol (THC) wirkt CBD nicht psychotrop.

Mehr als 190 deutsche Startups hat der German Accelerator bereits bei der Expansion ins Silicon Valley und nach New York unterstützt. darunter das Münchner Unicorn Celonis. Insgesamt haben die German Accelerator Silicon Valley- und New York-Programmteilnehmer 1,9 Milliarden US-Dollar Funding eingesammelt. Jedes Quartal starten neue Tech-Startups, die für mindestens drei Monate vor Ort durch die Teams und Mentoren des German Accelerators mit Expertise, Coaching und Zugang zum Netzwerk aktiv beim US-Eintritt unterstützt werden.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

German Accelerator schickt drei Münchner Startups in die USA