© Werbezeichen

B2B-Startup Werbezeichen findet Investor

Das Münchner Startup Werbezeichen vereinfacht den Bestellprozess von Werbemitteln, indem es den gesamten Prozess digital abbildet. Damit bringt es aus dem B2C-Verkauf bekannte Abläufe in den B2B-Vertrieb. Nun konnte das Startup den Private Equity Manager Donatus Albrecht als Investor gewinnen.

Neben einem automatisierten Order-Prozess bietet die Produkt-Plattform von Werbezeichen auch digitale Beratung sowie die Möglichkeit, die Werbemittel auf verschiedene Arten mit Branding wie etwa dem Unternehmenslogo zu versehen. Zudem ermöglicht es das 2017 gegründete Startup Unternehmen, ihren nationalen und internationalen Werbemittelbedarf zentralisiert auszusteuern. Mehr als 1.200 Unternehmen zählen nach eigenen Angaben zu den Kunden von Werbezeichen, darunter auch bekannte Münchner Startups wie Flixbus, Personio und Cluno.

Nun konnte das Startup Donatus Albrecht, Chief Investment Officer der Aurelius Gruppe, als Investor für sich gewinnen. Die Aurelius Gruppe ist eine seit 2005 aktive Investmentgruppe mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid und Amsterdam. Über Höhe und Bewertung des Investments wurde Stillschweigen vereinbart.

Werbemittelmarkt kaum digitalisiert

„Der Werbemittelmarkt in Europa ist noch kaum digitalisiert und mit einem Volumen von ca. 12,5 Milliarden Euro sehr attraktiv. Werbezeichen ist mit seinem digitalen Bestell-Prozess und skalierbaren Prozessen bestens gerüstet für starkes organisches und anorganisches Wachstum. Das Team um Florian Ganss bringt die nötige Kombination aus langjähriger Branchen-Erfahrung und die eines Technologie-Startups mit“,

erklärt Donatus Albrecht sein Engagement bei Werbezeichen. Das Startup plant, die zusätzlichen Mittel für den Ausbau der Plattform sowie die Intensivierung der Marketing- und Werbeaktivitäten zur Neukundengewinnung einzusetzen. Außerdem will es sein bereits an zwei Standorten arbeitendes Vertriebs- und Key-Account-Team ausbauen.

„Wir freuen uns, mit Donatus Albrecht einen versierten Investor und Partner an unserer Seite zu haben, der unsere Vision einer umfassenden und effizienten digitalen Werbemittel-Plattform teilt. Diese Finanzierung gibt uns nicht nur mehr Flexibilität bei der Planung und Umsetzung unserer Wachstumsstrategien, sondern Donatus kann uns zudem mit wertvollen Erfahrungen und strategisch wichtigen Kontakten unterstützen“,

so Florian Ganss, CEO von Werbezeichen.

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Tacterion

News

 

Tacterion gewinnt Miele als Investor

Das Sensor-Technologie-Startup Tacterion konnte erfolgreich seine Series-A-Finanzierungsrunde abschließen. Hauptinvestoren sind zwei seiner Kunden: Miele, vertreten durch Miele Venture Capital, und ein ungenannter…

Kapital MIG Askbrian

News

 

Münchner Investor MIG verzeichnet dank Biontech-Beteiligung Rekordjahr

Die Münchner Investmentfirma MIG und die von ihr verwalteten Fonds blicken auf das erfolgreichste Jahr ihrer Geschichte zurück. 900 Millionen Euro konnten…

Die Luminovo-Gründer Timon Ruban und Sebastian Schaal (v.l.)

News

 

Luminovo findet acht neue Business Angels

Das Münchner Startup Luminovo unterstützt seine KundInnen beim Einsatz von künstlicher Intelligenz, sein Fokus liegt dabei auf der Elektronikbranche. Ziel ist es,…

Timebro

News

 

Timebro gewinnt Heinz Raufer als Investor

Mit seinem Zeiterfassungstool konnte Timebro den Hotel.de-Gründer Heinz Raufer und weitere Business Angels von sich überzeugen. Insgesamt erhielt das Münchner Startup 500.000…

juconn-investor

News

 

IoT-Startup Juconn gewinnt strategischen Investor

Neuer Juconn-Investor: Das Münchner IoT-Startup gewinnt mit Francotyp-Postalia (FP) einen neuen strategischen Investor. Die Beteiligung hatte sich aus einer bestehenden projektweisen Kooperation des…

Philipp Lahm, die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Hauke Schwiezer, Gründer von Startup Teens (Foto: Munich Startup)

News

 

Weltmeister und Startup-Investor: Philipp Lahm im Interview

In seiner Sportler-Karriere hat Philipp Lahm fast alles erreicht, was man im Fußball nur erreichen kann: Deutscher Meister, Pokalsieger, Gewinner der Champions…

Im BayBG-Portfolio finden sich unter anderem NavVis (l.) und Theva (r.), Bilder: BayBG, Collage: Munich Startup

News

 

Startup-Investor und Sparringspartner: Nachgefragt bei der BayBG

Die BayBG zählt zu den führenden Beteiligungsgesellschaften in München und Bayern. Das Portfolio der Gesellschaft umfasst knapp 500 Unternehmen, darunter Startup-Größen wie…

7,5 Millionen für Hightech-Startup NavVis: Target Partners neuer Investor

Investor

 

7,5 Millionen für Hightech-Startup NavVis: Target Partners neuer Investor

Das auf die digitale Bewirtschaftung von Gebäuden spezialisierte Hightech-Unternehmen NavVis gab am Dienstag, den 15.12.2015 den erfolgreichen Abschluss einer Kapitalerhöhung bekannt. Neue…