Die Scalable Capital-Gründer: Erik Podzuweit, Florian Prucker und Stefan Mittnik.
© Scalable Capital

Scalable Capital übernimmt JustETF

Scalable Capital erweitert sein Informationsangebot und erwirbt JustETF, ein Special-Interest-Portal rund um börsengehandelte Indexfonds (ETFs) und Geldanlage. Der Kaufpreis wurde nicht bekanntgegeben.

JustETF verfügt über eine Online-Präsenz in Deutschland, Italien und weiteren europäischen Märkten und verzeichnet nach eigenen Angaben rund acht Millionen Aufrufe im Monat. Als spezialisierte Informationsquelle soll die Plattform die bestehenden Informationsangebote von Scalable Capital ergänzen. Das JustETF-Team rund um GründerInnen Dominique und Petra Riedl bleibt auch nach der Übernahme durch das Münchner Fintech-Unternehmen an Bord und auch die Marke bleibt bestehen.

Besser anlegen durch mehr Wissen

ETFs sind bereits Bestandteil des Geschäftsmodells von Scalable Capital. Mit seiner digitalen Vermögensverwaltung bietet das Unternehmen seit Anfang 2016 AnlegerInnen Zugang zu einer ETF-basierten Geldanlage. KundInnen haben die Wahl zwischen verschiedenen Anlagestrategien, die laufend überwacht und automatisch der Marktlage angepasst werden. Mit dem digitalen Broker von Scalable Capital haben AnlegerInnen die Möglichkeit, ETFs auch selbst zu handeln und so ihr eigenes Portfolio zusammenzustellen.

JustETF ist nach eigenen Angaben das größte Informationsportal zum Thema ETFs in Europa. Die Informationsplattform unterstützt Anlegende mit ETF- und Depotvergleichen, Portfolio-Tools zum einfachen Erstellen von ETF-Portfolios, Wissensartikeln, Videos, Online-Seminaren sowie Podcasts gezielt bei der Do-It-Yourself-Geldanlage.

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Scalable Capital Martin Krebs

News

 

Scalable Capital bekommt 150 Millionen Euro

Scalable Capital erhält im Rahmen einer Series-E-Finanzierung 150 Millionen Euro frisches Kapital. Das Münchner Unternehmen bietet einen digitalen Vermögensverwalter und einen Neo-Broker…

Scalable Capital verwaltet zwei Milliarden Euro Raiffeisen Bankengruppe Neo-Broker

News

 

Scalable Capital: Januar neuer Rekordmonat

Alleine im Januar dieses Jahres investierten Anleger 200 Millionen Euro in den Robo-Advisor von Scalable Capital. Das Münchner Fintech konnte das verwaltete…

Scalable Capital verwaltet zwei Milliarden Euro Raiffeisen Bankengruppe Neo-Broker

News

 

Scalable Capital verwaltet zwei Milliarden Euro

Der Münchner Robo-Vermögensverwalter Scalable Capital hat bereits über zwei Milliarden Euro Kapital seiner Kunden angelegt. Nach eigenen Angaben betreut das Fintech damit…

Scalable Capital verwaltet zwei Milliarden Euro Raiffeisen Bankengruppe Neo-Broker

News

 

Scalable Capital gibt Kooperation mit Raisin bekannt

Scalable Capital und das Berliner Fintech-Startup Raisin kooperieren zukünftig miteinander. Ausgewählte Kunden können über Raisin Tages- und Festgelder bei verschiedenen europäischen Banken…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

Scalable Capital bietet Beratungsgespräche bei Wework an

Scalable Capital ist bisher durch seine Algorithmus-gestützte Anlage in Indexfonds bekannt. Der Anleger bestimmt seine Risikopräferenz und der Rest läuft automatisiert. Nun…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

Scalable Capital verwaltet eine Milliarde Euro

Das Münchner Fintech Scalable Capital durchbricht beim verwalteten Vermögen die Milliardengrenze. Entscheidend für den Erfolg war eine Partnerschaft mit einer etablierten Bank.…

Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

News

 

ING-DiBa kooperiert mit Scalable Capital

ING-DiBa und das Münchner FinTech-Startup Scalable Capital verkünden eine Partnerschaft. Kunden der Direktbank steht nun die Online-Vermögensverwaltung der Münchner zur Verfügung. Nach…

Scalable Capital Upstart 25

News

 

Scalable Capital startet in Österreich

Seit Februar dieses Jahres ist der digitale Vermögensverwalter Scalable Capital aus München auf dem deutschen Markt aktiv. Nach weniger als einem halben…