Google, McKinsey & Rocket Internet suchen die Digital Top 50

Google, McKinsey & Rocket Internet suchen die Digital Top 50

Zum zweiten Mal bereits suchen Google, McKinsey und Rocket Internet nach den Digital Top 50 Europas. Bewerben können sich Tech-Unternehmen  aller Art. Dabei werden vielversprechende Startups (0-18 Monate seit Gründung) und Scaleups (>18 Monate seit Gründung, jährliches Umsatz-/Mitarbeiter-Wachstum von durchschnittlich 20 %)  geehrt sowie ein Unternehmen aus dem Bereich „Tech for Social Impact“. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 1. April 2018.

Der Wettbewerb wird unter der Schirmherrschaft von Carlos Moedas, Mitglied der Europäischen Kommission, organisiert und von den strategischen Partnern INSEAD, Ashoka und TOA unterstützt. Bewerben kann man sich ab jetzt unter www.dt50.org. Bis zum 1. April werden Unternehmen in folgenden Kategorien gesucht:

  • Top B2B-Startup
  • Top B2C-Startup
  • Top B2B-Scaleup
  • Top B2C-Scaleup
  • Tech for Social Impact

Viele Wege führen in die Digital Top 50

Die Digital Top 50 werden auf verschiedenen Wegen ausgewählt: zum einen durch eine  Jury mit führenden Persönlichkeiten aus Technik, Wirtschaft und Wissenschaft, dazu mit einminütigen Online-Elevator-Pitches auf der TOA-Website und außerdem mit Live-Pitches auf der TOA 2018 in Berlin. Mehr Informationen  dazu findet Ihr unter: https://www.dt50.org/faq

Der Gewinner in der Kategorie Tech for Social Impact erhält einen Geldpreis in Höhe von 50.000 Euro. Alle fünf Preisträger bekommen außerdem Unterstützung in diversen Beratungs- und Coachingprogrammen sowie durch den Zugang zu einem großen Netzwerk relevanter Branchenkontakte.

Oliver Muhr, CEO von Seerene und Gewinner als B2B-Scaleup 2016:

„Diese Auszeichnung hilft Unternehmen wirklich, erfolgreich zu sein und ihre Ziele zu erreichen. Viele Auszeichnungen enden mit der Auszeichnung, und ich denke, das ist nur der erste Schritt mit DT50; die Arbeit beginnt nach der Preisverleihung, und wir haben enorm davon profitiert.“

Eine neue Generation von Unternehmern

Alle Digital Top 50 erhalten einen Showcase-Space im Haus of Tech beim TOA Berlin 2018 und werden zur Preisverleihung beim TOA eingeladen, wo die Finalisten jeder Kategorie bekanntgegeben werden. Torsten Schuppe, Vice President Marketing bei Google, sagt:

„Wir sind immer begeistert zu sehen, was Menschen tun, wenn sie Zugang zu Technologie haben. Wir wissen, dass Menschen die Welt durch ihre eigene Kreativität und Leidenschaft verändern, und wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass jeder Zugang zu den richtigen Programmen und Instrumenten hat, um seine Fähigkeiten, seine Karriere und sein Unternehmen zu entwickeln. DT50 ist eine spannende Gelegenheit, eine neue Generation von Unternehmern zu entdecken und ihnen dabei zu helfen, sich weiterzuentwickeln und ihren Traum zu verwirklichen.“

Karel Dörner, Head of Digital McKinsey Labs Europe, sagt:

„Unternehmerisches Talent ist eine wichtige Quelle für die Digitalisierung in Europa. Wir brauchen große Talente, die die Disruption fast aller Geschäftsmodelle weiter vorantreiben. McKinsey hat sich zum Ziel gesetzt, Euch strategisch zu unterstützen und intensiv zu beraten und zu coachen, zusammen mit unserem Geschäftsbereich Digital McKinsey. Darüber hinaus connecten wir Euch mit führenden Branchenexperten und Unternehmen, denn es ist an der Zeit, aus Eurer Idee und Eurem Talent etwas Großes zu machen.“

Alexander Kudlich, Vorstandsmitglied und Group Managing Director von Rocket Internet, sagt:

„Wir haben uns mit Google und McKinsey zusammengetan, um Top-Unternehmern eine einzigartige Plattform zu bieten, um Zugang zu einem breit gefächerten Netzwerk von Europas Technologieführern zu erhalten. Es ist eine großartige Gelegenheit für aufstrebende Unternehmen, sich im hart umkämpften Startup-Markt zu etablieren. Rocket Internet hat eine Menge Erfahrung in der Inkubation und Investition in Online-Geschäftsmodelle weltweit. Wir wollen unsere Expertise einbringen und das digitale Startup-Ökosystem in Europa mitgestalten.“

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close