dmStart! — Crowdfunding-Contest für Drogerieartikel
© dm-drogerie markt GmbH + Co.KG

dmStart! — Crowdfunding-Contest für Drogerieartikel

Die Drogeriekette dm startet einen Crowdfunding-Contest. Es winkt ein Platz im Regal von bis zu 2.000 dm-Märkten sowie dem Onlineshop des Unternehmens.

Startup-Programme von Einzelhandelskonzernen sind gerade schwer in Mode:  Edeka, Rewe und Metro suchen bereits die Nähe zu innovativen Unternehmen und auch Spar Österreich bietet Startups Platz in seinen Supermarktregalen. Nun nimmt auch die Drogeriekette dm Tuchfühlung mit der Startup-Szene auf.

Dm und die Crowdfunding-Plattform Startnext suchen für den Wettbewerb dmStart! gemeinsam Startups, die passende Produkte entwickeln. Mögliche Bereiche sind zum Beispiel Bio-Food, Kosmetik, Hygiene, Reinigung und Babybedarf. Die Unternehmen der Bewerber müssen bereits gegründet sein und unternehmerische Ziele verfolgen. Außerdem muss schon ein funktionierender Prototyp vorhanden sein.

Dreistufiger Bewerbungsprozess zu dmStart!

Bis 1. Juni können Interessierte ihr Projekt bei Startnext einreichen. Eine achtköpfige Jury, der unter anderem dm-Gründer Götz Werner und Denis Bartelt, Gründer von Startnext, angehören, wählt dann bis zu 20 Projekte aus, die am Contest teilnehmen. Die Teilnehmer erhalten vom 14. bis zum 16.6. bei einer Gründerakademie in Karlsruhe sowie durch Webinare Unterstützung, um ihre Startnext-Kampagne aufzusetzen. Ab dem 23.7. laufen schließlich die Crowdfunding-Kampagnen bei Startnext. Die drei Projekte, die bis 14.9. die meisten Unterstützerinnen und Unterstützer für sich gewinnen, haben die Chance auf eine Listung bei dm.

Weitere Infos und die Möglichkeit zur Bewerbung finden sich auf der Projektseite.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close