Hipster oder Hustler? München als Zentrum gesellschaftlicher Innovationen

Die Keynote kam von Ulla Engelmann, der Referatsleiterin „Fortgeschrittene Technologien, Cluster und Sozialwirtschaft“ der Europäischen Kommission. Die Veranstaltung war gefördert von der Europäischen Kommission, denn München wurde als eine der fünf deutschen Social Economy Regions (ESER) ausgewählt. © Bernadette Stöckl/ SEA

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen