Capmo-Gründer Patrick Christ, Florian Ettlinger, Florian Biller und Sebastian Schlecht .
© Capmo

5 Millionen Euro für Capmo

Capmo schließt erfolgreich eine Series A-Finanzierung in Höhe von 5 Millionen Euro ab. Neben den Bestandsinvestoren UVC Partners und HW Capital beteiligt sich der auf B2B-SaaS spezialisierte VC Capnamic Ventures am Münchner Startup. Bekannte Gründer und Business Angels aus dem CDTM-Umfeld schließen sich im Zuge der Runde ebenfalls dem Investorenkreis an. 

Die Baubranche zählt nach wie vor zu den weniger digitalisierten Branchen. Capmo möchte daran mit seiner cloud-basierten SaaS-Lösung für die digitale Bauausführung etwas ändern. Und auch Investoren scheinen Potential in dem Münchner Startup zu sehen: insgesamt 5 Millionen Euro konnte das junge Unternehmen bei einer Series A-Finanzierung einsammeln.

Mit dem Investment will Capmo die cloud-basierte Software weiter zu einem umfassenden Baustellen-Betriebssystem ausbauen und den europäischen Markt für sich gewinnen. Florian Biller, CEO und Co-Founder von Capmo, meint dazu:

„Mit der Finanzierung können wir die entscheidenden Schritte gehen, um den Ausbau des Produkts und des Teams weiter voranzutreiben. Bis jede Baustelle in Europa effizient und datengetrieben arbeitet, ist noch viel zu tun.“

Baubranche braucht intuitive Gesamtlösung

Während andere Anbieter für Bau-Software auf komplexe Rundum-Lösungen für den Desktop setzen, entwickelt Capmo ein cloud-basiertes Betriebssystem, das die Vorteile moderner Software mit breitem Funktionsumfang verbindet. Biller sagt weiter:

“Wem nützt eine Software, die zwar alles könnte, aber von niemandem bedient werden kann? Wir glauben, dass die Branche eine intuitive Gesamtlösung braucht, die jeden Arbeitsschritt auf der Baustelle vereinfacht und den Menschen in der Bauindustrie den Spaß an ihrer Arbeit zurückbringt. Deshalb bauen wir mit Capmo das intuitive Betriebssystem für die Baustellen in Europa.”

Dass Capmo seine Software nicht an der Branche vorbei entwickelt zeigt, dass bereits namhafte Kunden wie Max Bögl und der Flughafen Düsseldorf gewonnen werden konnten. Das gefällt auch den Investoren wie Capnamic Ventures-Partner Christian Siegele:

„Die positive Resonanz am Markt, die globale Skalierbarkeit von Capmo und das hoch motivierte Gründerteam machen das Unternehmen einzigartig. Wir freuen uns darauf, das Gründerteam auf seinem steilen Wachstumskurs zu begleiten.“

„Lösung, wie sie Capmo entwickelt, ist überfällig“

Und Ingo Potthof von UVC Partners ergänzt:

“Die Baubranche ist ein entscheidender Wirtschaftsfaktor in jedem Land und dennoch weniger digital und effizient als andere Branchen. Eine stark am Kunden und ganzheitlich gedachte Lösung, wie sie Capmo entwickelt, ist in der Baubranche überfällig. Sie hat das Potential, Projekte in der Bauindustrie planbar, kostensparend und mit hoher Qualität umzusetzen.“

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Yamo

News

 

10,1 Millionen Euro für Yamo

Das Babyfood-Unternehmen Yamo schließt eine Finanzierungsrunde von 10,1 Millionen Euro ab. Mit dem frischen Kapital will das Startup mit Sitz in München…

Alasco Foto Gruender

News

 

7,5 Millionen Euro für Alasco

Erfolgreiche Finanzierungsrunde für Alasco: Zwei Jahre nach seiner Gründung kann das Münchner Startup eine Series-A-Finanzierung in Höhe von 7,5 Millionen Euro abschließen.…

Twaice

News

 

11 Millionen Euro für Twaice

Abseits von Corona gibt es auch noch erfreuliche Nachrichten zu vermelden. So kann sich Twaice über eine erfolgreiche Series A-Finanzierungsrunde in Höhe…

Air up

Finanzierung

 

2,3 Millionen Euro Zwischenfinanzierung für Air up

Das Münchner Duftflaschen-Startup Air up kann sich eine Finanzierung in Höhe von 2,3 Millionen Euro sichern. Als Lead-Investor tritt der VC Oysterbay…

Mecuris Fraunhofer Venture TechBridge TandemCamp

News

 

3,6 Millionen Euro Wachstumsfinanzierung für Mecuris

Das Jahr startet gut für Mecuris: das Münchner Medtech-Startup kann eine Wachstumsfinanzierung in Höhe von 3,6 Millionen Euro verkünden. Zu den Investoren…

Klarx sammelt 12,5 Millionen Euro ein

Investment

 

Klarx sammelt 12,5 Millionen Euro ein

Das Münchner Startup Klarx sammelt 12,5 Millionen Euro ein. Die Online-Mietplattform für Baumaschinen will damit weiter wachsen und expandieren. Investoren sind B&C…

wealthpilot Risikokapital preomics VRdirect

News

 

Preomics sammelt 3,3 Millionen Euro ein

Mit einem Investment von über drei Millionen Euro schließt Preomics seine Serie-A-Finanzierungsrunde erfolgreich ab. Als Investoren konnte das BioM-Startup — neben einigen Business…

Capmo

News

 

Capmo erhält 1,8 Millionen Euro Finanzierung für Bausoftware

Das Münchner Startup Capmo digitalisiert Prozesse in der Bauindustrie und erhält für seine Produktivitätssoftware eine Seed-Finanzierung von 1,8 Millionen Euro. Die Investoren…