Marcus Englert, Co-Founder von Julep.
© Julep

Podcast-Werbeplattform Julep schließt Seed-Finanzierung ab

Das Münchner Startup Julep, Anbieter für die Vermarktung, Produktion und Distribution von Podcasts, hat erfolgreich eine Seed-Finanzierungsrunde abgeschlossen. Insgesamt wurde durch die Gründer, das Management und die Seed-Runde bereits ein siebenstelliger Betrag in das Jungunternehmen investiert. 

Als neue Kapitalgeber konnte Julep unter anderem Defacto X (Jan Möllendorf, Claus Schuster) sowie einige Privatinvestoren von sich überzeugen: Andreas Wiele, Ex-Axel-Springer-Vorstand und ehemalige Gruner + Jahr-Manager, Feliks Eyser, selbst Gründer mehrerer Startups (darunter RegioHelden, das von Ströer übernommen wurde), der Cellular-Gründer Birger Veit sowie Marcus Prosch, ehemaliger Pressesprecher Sales & Digital von ProSiebenSat.1.

Marcus Englert, Co-Founder von Julep und ehemaliger Digital-Vorstand von Prosiebensat.1, erklärt:

„Wir freuen uns sehr über das uns entgegengebrachte Vertrauen unserer neuen Investoren. Die Finanzierungsrunde ist ein wichtiger Meilenstein, der es uns ermöglicht, unser Wachstum in Deutschland voranzureiben.“

Mit den drei Marken Julep Media, Julep Studios und Julep Hosting bietet der junge deutsche Podcast-Anbieter alle Bereiche im Podcast-Marketing aus einer Hand an. Zudem steht das Startup Verlagen und Medienhäusern als Zweitvermarkter zur Verfügung. Im Interview mit Munich Startup erklärte Steffen Hopf, Geschäftsführer von Julep Media, kürzlich:

„Es gibt eine Vielzahl an Podcasts und täglich kommen neue dazu. Aber viele Podcaster können ihre Arbeit nicht angemessen kapitalisieren. Unser Ziel ist die Demokratisierung des Podcast-Marktes. Wir möchten jedem Podcaster die Möglichkeit geben, mit seinen Inhalten Geld zu verdienen.“

Sport1 war Launch-Partner im Februar und auch einige Podcasts aus dem Hause Burda werden inzwischen von Julep vermarktet. Zudem produziert die Plattform auch eigene Podcasts, wie zum Beispiel die erst im Mai gelaunchten Formate „Schwarze Akte“ und „Wie war dein Date“. Mit inzwischen rund 120 Podcastern bietet das Startup der Werbewirtschaft laut eigener Aussage mehr als fünf Millionen vermarktbare Streams pro Monat.

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Zählerfreunde

News

 

Zählerfreunde schließt Pre-Seed-Finanzierung ab

Mit seiner Plattform für NutzerInnen von intelligenten Stromzählern – sogenannte Smart Meter – konnte Zählerfreunde nun mehrere Investoren von sich überzeugen. Die…

Deepimmo

News

 

Deepimmo schließt erfolgreich Pre-Seed-Finanzierung ab

Das Münchner Proptech-Startup Deepimmo konnte in seiner Pre-Seed-Finanzierungsrunde einen mittleren sechsstelligen Betrag einsammeln. Mit dem Kapital wollen die Münchner ihr Produkt weiterentwickeln…

Climedo

News

 

Climedo schließt Seed-Finanzierung über 5 Millionen Euro ab

Das Healthtech-Unternehmen Climedo hat in einer Seed-Finanzierungsrunde fünf Millionen Euro erhalten. Leadinvestor ist Nauta Capital. Daneben haben sich Westtech Ventures sowie bestehende…

Secfix

News

 

Secfix schließt 6-stellige Pre-Seed-Finanzierung ab

Das Münchner Startup Secfix (früher: Requestee) tritt an, kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) dabei zu helfen, ihre IT-Sicherheit und Compliance zu automatisieren.…

Das Vcoach-Gründungsteam

News

 

Vcoach schließt Pre-Seed-Finanzierung ab

Vcoach hat eine Pre-Seed-Finanzierung im hohen sechsstelligen Bereich abgeschlossen. Neben Better Ventures beteiligen sich einige Business Angels am Münchner Startup.

Betterfront

News

 

Betterfront schließt Seed-Finanzierung ab

Das Münchner Startup Betterfront bietet Fondsmanagern eine Fundraising- und Datenanalyseplattform, die durch generierte Analysen Investitionsentscheidungen unterstützt. Der High-Tech Gründerfonds führt die nun…

Farminsect

News

 

Farminsect schließt sechsstellige Seed-Finanzierung ab

Das Münchner Agtech-Startup Farminsect ermöglicht es Landwirten, ihr eigenes Proteinfutter aus regionalen Reststoffen mit Hilfe von Insekten herzustellen. Dadurch sparen sich Landwirte…

Julep-Geschäftsführer Steffen Hopf

Startups

 

Julep: Werbeplattform für Podcasts

Aus Sicht von Werbern sind Podcasts ein unübersichtliches Feld. Gleichzeitig tun sich viele Podcaster schwer damit, Geld zu verdienen. Julep möchte das…