Foto: Strollme

Investment für Kinderwagen-Abo-Startup Strollme

Strollme bietet Abonnements für Kinderwagen und Kinderfahrräder. Das Münchner Startup konnte nun zwei Geldgeber von einem Investment überzeugen.

Wie Deutsche Startups berichtet, investieren Hanse Ventures aus Hamburg und das VC-Unternehmen Edition.VC des Lovoo-Gründers Björn Bak in Strollme. Dem Bericht zufolge hält Hanse Ventures nach der Finanzierung 16,7 Prozent an Strollme, Edition.VC 9,3 Prozent und die beiden Gründer jeweils 36 Prozent. Gegenüber Munich Startup machte das Startup keine Angaben zur Höhe des Investments.

Möglicherweise steht der kürzlich erfolgte Relaunch des Onlineshops von Strollme in Zusammenhang mit dem Investment. Das 2020 von Timon Beutel und Sebastian Reichelt gegründete Unternehmen hat zusätzlich zum bereits erhältlichen Kinderwagen des niederländischen Herstellers ‚Greentom‘ einen geländegängigeren ‚Mountain Buggy‘ ins Sortiment aufgenommen. Dieser soll robuster und langlebiger als der auf geringes Gewicht optimierte Greentom sein. Außerdem sind nun auch Kinderfahrräder und ein Laufrad der österreichischen Marke ‚Woom‘ im Abo erhältlich.

Strollme: Carsharing für Kinderwagen

Nach eigenen Worten will das Startup Eltern zeigen, dass „Nutzen nicht immer Kaufen bedeuten muss“. Mitgründer Timon Beutel sagt:

„Wir sehen, dass die Welt bereit ist für ein Umdenken. Man kauft kein Auto mehr, man shared es. Ein Fahrrad musst du nicht besitzen, du nutzt es, solange du es brauchst. Wir glauben, das geht auch mit Kindermobilität.“

Das Sortiment von Strollme soll auch zukünftig erweitert werden und weitere Marken sowie mehr Kategorien umfassen.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Simpleclub

News

 

2 Millionen Euro Investment für Edtech-Startup Simpleclub

Zwei Millionen Euro – mehr wollte das Münchner Edtech-Startup Simpleclub von Investor HV Holtzbrinck Ventures nicht. Was mit dem frischen Kapital passieren…

2trde

News

 

2trde: Millionen-Investment für Autoverkauf-Startup

Der israelische Risikokapitalgeber Maniv Mobility und eine Reihe weiterer Investoren steigen mit mehr als 2,5 Millionen Euro bei 2trde ein. Das Münchner…

Strollme

Startups

 

Strollme: Kinderwagen im Abo

Wer ein Kind hat, war sicher einmal auf der Suche nach dem richtigen Kinderwagen: Babyschale und Buggy oder Kombimodell – dazu noch…

Storybox

Investment

 

„Storybox ist aus unserer Sicht das perfekte Startup-Investment“

Erfolgreiche Finanzierung für Storybox: Der High-Tech Gründerfonds (HTGF), das Family Office CK Venture Capital von Conny Hörl und Katja Ruhnke und die…

Foodpunk-Gründerin Marina Lommel (Foto: Mitya Kolomiyets)

News

 

Investment in Ernährungs-Startup Foodpunk

Foodpunk hat eine Finanzierungsrunde in ungenannter Höhe abgeschlossen.  Mit dem Kapital treibt das Münchner Startup die Entwicklung seiner Ernährungsapp und eigener Backmischungen…

Holidu_Gründer

News

 

Münchner Startup Holidu erhält 5 Millionen Euro Investment

Holidu, die Suchmaschine für Ferienwohnungen, hat kürzlich erfolgreich eine Series A Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das Münchner Startup konnte sich ein Investment in Höhe…

Startup Vitafy

News

 

ProSiebenSat.1-Investment für Münchner Startup Vitafy

ProSiebenSat.1 auf Wellness- und Fitnesstrip: Millionen-Investment für das Münchner Startup Vitafy. Das Sporternährungs-Startup Vitafy hat sich ganz dem gesunden Lebensstil verschrieben –…

Sechsstelliges Investment für Software Startup pixx.io

News

 

Sechsstelliges Investment für Software Startup pixx.io

Ein Beitrag von UnternehmerTUM | Neues aus unserem Netzwerk Das Startup pixx.io aus dem oberbayerischen Mühldorf hat eine sechsstellige Seedfinanzierungsrunde bekannt gegeben.…