Foto: Planqc

Quantencomputing-Startup Planqc sichert sich 4,6 Millionen Euro

Planqc schließt eine Finanzierungsrunde mit 4,6 Millionen Euro ab. UVC Partners und Speedinvest führen das Investment an. Das Startup will einen Raumtemperatur-Quantencomputer entwickeln.

Planqc wurde von einem Team aus Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik und der Ludwig-Maximilians-Universität München gegründet und ist die erste Ausgründung der Initiative Munich Quantum Valley. Durch den Einsatz von Atomen in optischen Gittern will das Startup die Zahl der Qubits auf tausende skalieren. Qubits sind die kleinstmögliche Einheit beim Quantencomputing. Ihre Anzahl limitiert die Menge an Information, die verarbeitet werden kann. Die begrenzte Anzahl der Qubits verhindert noch den Einsatz von Quantencomputern bei industrierelevanten Problemen.

Foto: Planqc

Quantencomputer von Planqc speichern Information in einzelnen Atomen und ordnen sie in künstlichen Lichtkristallen an. Zur Verarbeitung von Quanteninformation kommen Quantengatter zum Einsatz, die auf präzise gesteuerten Laserpulsen basieren.

Planqc: Breit aufgestelltes Gründerteam

Die Gründer von Planqc haben zuvor an Institutionen wie der Harvard University, der Oxford University, der University of California Berkeley, der University of Colorado, der Universität Innsbruck, dem CQT Singapore und dem Max Planck Institut für Quantenoptik (MPQ) in Garching geforscht. Zum Gründerteam gehören außerdem die Wirtschaftsprofessorin und Investorin Ann-Kristin Achleitner sowie der Unternehmer Markus Wagner. Die beiden MPQ-Direktoren Immanuel Bloch und J. Ignacio Cirac sowie Dieter Jaksch, Physik-Professor an den Universitäten Oxford und Hamburg, unterstützen das Unternehmen als wissenschaftliche Berater. Amanda Birkenholz, Investment Manager bei UVC Partners, sagt:

„Dieses Weltklasse-Team vereint das technische und kommerzielle Know-how, um die leistungsstärksten Quantencomputer der Welt zu bauen.“

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Julian Kley und Vlad Lata (v.l.), Gründer von Avi Medical

News

 

Avi Medical: Hausarzt-Startup sichert sich 50 Millionen Euro

Avi Medical erhält im Rahmen seiner Series-B-Runde 50 Millionen Euro. Der britische Investor Balderton Capital führt die Finanzierung an. Die Münchner wollen…

Qoa

News

 

Qoa sichert sich 5,2 Millionen Euro

Das Foodtech-Startup Qoa arbeitet an Schokolade ohne Kakao. Auf diese Weise will das Startup dazu beitragen, den Flächenfraß des Kakao-Anbaus einzudämmen. Nun…

Stephan Rohr und Michael Baumann, Co-CEOs und Gründer von Twaice

News

 

Batterie-Analyse-Startup Twaice sichert sich 21 Millionen Euro

Das Münchner Batterie-Analyse-Unternehmen Twaice erhält im Rahmen einer Series-B-Runde mehr als 21 Millionen Euro (26 Millionen Dollar) Kapital. Energize Ventures aus Chicago…

Build38

News

 

Build38 sichert sich 3 Millionen Euro

Build38 hat sich im Rahmen einer Pre-Series-A-Finanzierungsrunde drei Millionen Euro gesichert und zwei neue Investoren an Bord geholt. Die Münchner bieten Sicherheitslösungen…

Konux Co-Founder & CEO Andreas Kunze

News

 

Konux sichert sich 66 Millionen Euro

Konux sichert sich 66 Millionen Euro (80 Millionen Dollar) frisches Kapital. Mit dem Geld will das Münchner IoT-Unternehmen sein Portfolio ausbauen und…

Marcus Englert, Co-Founder von Julep

News

 

Julep sichert sich 2 Millionen Euro

Die Podcast-Plattform Julep hat eine Series-A-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen und mehr als 2 Millionen Euro eingeworben.

Timify Investment

News

 

Timify sichert sich 4,5 Millionen Euro

Timify hat eine Finanzierungsrunde mit 4,5 Millionen abgeschlossen. Die Münchner wollen das Geld in Produkt, Marketing und Neukundenakquise investieren. Eine ungenannte Schweizer…

Simscale

Investment

 

Simscale sichert sich 27 Millionen Euro

Simscale kann eine Series C-Finanzierung mit 27 Millionen Euro abschließen. Die Runde wird angeführt vom New Yorker Investor Insight Partners. Das Münchner…