© ProSiebenSat.1 Media AG

ProSiebenSat.1 stellt Accelerator neu auf: Werbezeit für Startups

ProSiebenSat.1 richtet seinen Accelerator zur Startup-Förderung neu aus. In Zukunft soll sich das Programm des Medienkonzerns vor allem auf Consumer Startups fokussieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diese sollen in ihrer Entwicklung bereits vorangeschritten sein und ihr weiteres Wachstum mit TV-Werbung vorantreiben können. Von nun an wird nämlich jedes teilnehmende Startup mit 500.000 Euro Werbebudget für die Sender der Gruppe unterstützt.

Kooperationen mit VCs

Der Accelerator kooperiert neuerdings mit bekannten VCs: B-to-v, Earlybird, E.ventures, Lakestar und Holtzbrinck Ventures. Diese helfen sowohl bei der Auswahl der Startups für das Programm als auch beim Coaching der Gründer.

Alle bisherigen Leistungen des Accelerators wie eine Anschubfinanzierung von 25.000 Euro und das Mentoren-Programm bleiben unverändert. Im Gegenzug erhält ProSiebenSat.1 eine variable Beteiligung an den teilnehmenden Startups.

Mittlerweile haben 30 Startups den 2013 gestarteten Accelerator durchlaufen. Bis zu fünf Firmen pro Halbjahr können sich für das Programm qualifizieren. Aktuell werden wieder Bewerbungen angenommen.

Mehr dazu lesen auf ‚gruenderszene.de‘